Presse
  •  

OB Kuhn kondoliert französischem Generalkonsul

08.01.2015 Internationales

Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat nach dem Anschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo in Paris am Donnerstag, 8. Januar, dem Französischen Generalkonsul in Stuttgart, Nicolas François Eybalin, kondoliert und den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl ausgedrückt.


Kuhn schrieb: "Stuttgarts Bürgerinnen und Bürger fühlen mit den Menschen in Paris und ganz Frankreich, wir sind vereint in Schmerz und Trauer über die feige Ermordung mutiger Journalisten und Karikaturisten, die die Freiheit des Wortes mit Stift und Feder in unser aller Namen vertreten haben. Die Freiheit von Meinung und Presse gehört zu den Fundamenten einer offenen und demokratischen Gesellschaft. Diese zu bewahren, halte ich für die vornehmlichste Aufgabe von Politik und Zivilgesellschaft. Dafür setze ich mich als Oberbürgermeister ein."