Presse
  •  

Alt-Stadtrat Robert Kauderer wird 80 Jahre alt

30.01.2015 Gemeinderat
Der langjährige Stadtrat der Freien Wähler und Ehrenoberkübler des Kübelesmarkts Bad Cannstatt, Robert Kauderer, feiert am Samstag, 7. Februar, seinen 80. Geburtstag.

Die meisten Menschen sind in diesem Alter bereits fünfzehn Jahre im Ruhestand. Nicht so Robert Kauderer. Erst 2009 ist er noch einmal für die Freien Wähler zu den Gemeinderatswahlen angetreten und errang wiederum sein Mandat.

Engagement für Wasen, Cannstatt und Kübler-Ratssitzung

In den 38 Jahren seiner politischen Tätigkeit im Bezirksbeirat Bad Cannstatt und im Gemeinderat hat Kauderer alle vier Oberbürgermeister nach dem Krieg erlebt. Im vergangenen Jahr schied er aus dem Gemeinderat aus, dem er seit 1984 angehörte.

"
Sie haben sich verdient gemacht um die Stadt Stuttgart, um den Wasen, um Cannstatt und um die Kübler-Ratssitzung", würdigte Oberbürgermeister Fritz Kuhn im vergangenen Jahr bei der Verabschiedung von Robert Kauderer dessen langjähriges Wirken.

Im Cannstatter Bezirksbeirat und mehreren Ausschüssen aktiv

Schon seit 1976 hat sich Kauderer im Cannstatter Bezirksbeirat für die Belange "seiner Sauerwasserstadt" engagiert. Unter seiner Führung sind die Freien Wähler 1994 wieder Fraktion geworden. Von 1994 bis 1999 war er Fraktionsvorsitzender, von 1999 bis 2004 stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Seine Fraktion vertrat er unter anderem im Verwaltungs-, Wirtschafts- und Sozialausschuss. Zuletzt war er im Ausschuss für Wirtschaft und Wohnen und im Ausschuss für Kultur und Medien aktiv.

Bundesverdienstkreuz am Bande 2004

Bis 2008 war Robert Kauderer erster stellvertretender Kreisvorsitzender der Freien Wähler. Im Gemeinderat war Kauderer unter anderem an den Verhandlungen um den Übergang der städtischen Versorgung von der Energieversorgung Baden-Württemberg (EnBW) auf die Stadtwerke beteiligt. Als Seniorenbeauftragter der Freien Wähler kümmert er sich um die Belange der älteren Generation. 2004 erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Vielfältig ehrenamtlich aktiv

Der Geschäftsführer des Anstrich- und Sanierungstechnikbetriebes Robert Kauderer ist seit 45 Jahren mit seiner Frau Vera verheiratet. Die beiden Söhne haben den Familientraditionsberuf des Malers erlernt, und Sohn Steffen ist Kauderers Nachfolger im Amt des Oberküblers.

Robert Kauderer ist auf vielfältige Art ehrenamtlich engagiert. So ist er seit 1994 Vorstand und treibende Kraft des Cannstatter Volksfestvereins, der unter seiner Leitung gegründet wurde. Als Oberkübler hat Kauderer zahlreiche Narrentreffen durchgeführt und den Kübelesmarkt Bad Cannstatt zu einem attraktiven und aktiven Brauchtumsverein weiterentwickelt.