Presse
  •  

Erwartungen übertroffen: Rund 7000 Besucher beim Tag der offenen Tür im Rathaus - OB Kuhn: "Haus der Bürgerinnen und Bürger"

07.02.2015 Verwaltung

Der Tag der offenen Tür im Stuttgarter Rathaus ist ein Besuchermagnet gewesen: Rund 7000 Besucherinnen und Besucher informierten sich am 7. Februar über die Stadtpolitik und die Stadtverwaltung.

Sie erlebten eine Mischung aus Information, Aktion und Unterhaltung auf allen Etagen, dem Marktplatz und im Innenhof. Die Geschäftsbereiche der Bürgermeister, die Ämter, die Eigenbetriebe und der Gemeinderat stellten sich den Stuttgartern. Egal ob Rätseln, Rallyes, Mitmachaktionen, Ausstellungen oder Führungen - der Andrang war gleichermaßen enorm.


Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Oberbürgermeister Fritz Kuhn öffnete trotz einer schweren Erkältung sein Dienstzimmer für die Bürger. Er sagte anschließend: "Ich freue mich, dass so viele Menschen den Weg ins Rathaus gefunden haben. Es ist ja nicht nur das Haus der Verwaltung, sondern vor allem das Haus der Bürgerinnen und Bürger." Nach einem Rundgang durch das volle Haus, musste er krankheitsbedingt wieder nach Hause. Zuvor dankte Kuhn den städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre Ideen und ihr Engagement bei der Vorbereitung und der Durchführung dieses Tages. Der OB sagte: "Sie haben mit viel Liebe zum Detail die Verwaltung als bürgernah, offen und kompetent präsentiert."

Verwaltungsbürgermeister Werner Wölfle begrüßte stellvertretend für den OB die Besucher im Großen Sitzungssaal. "Es ist toll, dass die Leistungsschau der Stadtverwaltung so viele Menschen ins Rathaus lockt. Dieses Interesse übertrifft unsere Erwartungen." Es sei offenbar ein gutes Angebot, einmal außerhalb der üblichen Bürozeiten mit den Mitarbeitern sprechen zu können. Wölfle weiter: "Ich bin stolz, dass wir es geschafft haben, das Rathaus immer offen für die Bürger zu halten. Das ist ein gutes Zeichen für unsere Demokratie." Inzwischen sei das Rathaus auch zu einem beliebten Veranstaltungsort geworden.

Rathaus-Rössle wurde vorgestellt

Gemeinsam mit Bäcker Jürgen Frank präsentierte Bürgermeister Wölfle das neue Rathaus-Rössle - ein Laugengebäck. 1000 der Backwaren wurden unter den Gästen verteilt. Das Rathaus-Rössle soll auch künftig bei städtischen Veranstaltungen angeboten werden.

Broschüre mit allen Informationen

Zum Tag der offenen Tür ist eine umfangreiche Broschüre mit dem gesamten Programm im Rathaus erschienen, die an der Rathaus-Infothek sowie den Bezirksämtern ausliegt und hier heruntergeladen werden kann:

Tag der offenen Tür 2015 (PDF)