Presse
  •  

Immobilienstandort Stuttgart auf der MIPIM 2015

26.02.2015 Wirtschaft
Mit acht Partnern wird die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt vom 10. bis 13. März auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM im französischen Cannes auf dem Stand "Stuttgart & Partner" den Wirtschafts- und Immobilienstandort Stuttgart präsentieren.

Mit mehr als 21.000 Teilnehmern aus 93 Ländern ist sie die weltweit führende Messe im Immobilienbereich und ein Treffpunkt für Entscheider aus aller Welt.

International renommierte Messe

Bereits zum 18. Mal beteiligt sich die Landeshauptstadt mit ihren Partnern auf einem gemeinschaftlichen Stand an der MIPIM. Mit insgesamt 77 akkreditierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern unterstreichen die Partner die Bedeutung der Messe für ihre Branche.

Nachhaltige Stadtentwicklung und Mobilitätskonzepte

Oberbürgermeister Fritz Kuhn wird die Messe vom 10. bis 11. März besuchen und dort Gespräche mit Investoren führen, sich mit nationalen und internationalen Amtskollegen zum Thema nachhaltige Stadtentwicklung und Mobilitätskonzepte austauschen sowie sich über neue Trends und Entwicklungen im Bereich der Städteplanung informieren. Am Dienstag, 10. März, um 17.30 Uhr wird er den Messestand "Stuttgart & Partner" offiziell eröffnen.

Expertengespräche am Puls der Branche

Als weitere Gesprächspartner aus dem Stuttgarter Rathaus werden Matthias Hahn, Bürgermeister für Städtebau und Umwelt, Dr. Detlef Kron, Leiter des Amts für Stadtplanung und Stadterneuerung, sowie Ines Aufrecht, Leiterin der Wirtschaftsförderung, den Messebesuchern für Gespräche zur Verfügung stehen.

Bedeutender Wirtschaftszweig in Stuttgart

Die Immobilienwirtschaft ist ein für die Stadt Stuttgart bedeutender Wirtschaftszweig. Dies belegt zum einen die Vielzahl der Bauprojekte zum anderen das Umsatzvolumen im Immobilienbereich. Im Jahr 2014 konnte der Stuttgarter Immobilieninvestmentmarkt mit einem Transaktionsvolumen von rund 1,16 Milliarden Euro den bereits überdurchschnittlich hohen Wert des Vorjahres um weitere 145 Millionen Euro übertreffen.

Hohe Nachfrage auf Stuttgarter Immobilienmarkt

Eine Leerstandsquote von 4,2 Prozent in 2014 und Vorvermietungsquoten von rund 80 Prozent bei Neubauprojekten im gleichen Zeitraum zeigen, wie hoch die Nachfrage auf dem Stuttgarter Immobilienmarkt ist. (Quelle jeweils: City Survey Deutschland 2014/2015, Colliers International)

Partner auf dem Gemeinschaftsstand "Stuttgart & Partner" sind Colliers International Stuttgart GmbH, Drees & Sommer GmbH, Bankhaus Ellwanger & Geiger KG, Epple Projekt GmbH, Landesbank Baden-Württemberg, LBBW Immobilien Management GmbH, STRABAG Real Estate GmbH und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH.

Verwandte Themen