Presse
  •  

Bei den KinderKrimiWochen sind noch Plätze frei

02.03.2015 Kinder/Jugend
Die zweiten Stuttgarter KinderKrimiWochen finden vom Mittwoch, 11., bis Sonntag, 22. März, statt. An elf Tagen bieten das Jugendamt und die Jugendhaus Gesellschaft zusammen mit vielen Kooperationspartnern ein spannendes Programm mit mehr als 50 Veranstaltungen, darunter Lesungen, Workshops, Filme, Hörspiele und Krimi-Touren.

Wie schon im vergangenen Jahr eröffnet die Bürgermeisterin für Soziales, Jugend und Gesundheit, Isabel Fetzer, die KinderKrimiWochen am Mittwoch, 11. März, um 9.30 Uhr mit einem Auftritt als Sherlock Holmes, anschließend liest Nele Neuhaus aus "Das Geheimnis der Oaktreefarm".

Workshops für Juniordetektive

Krimis und Detektivworkshops sind längst nicht mehr nur Sache von Erwachsenen, auch Juniordetektive haben schon lange Freude am Lösen von Kriminalfällen. Deshalb richtet sich ein großer Teil der Veranstaltungen an Kinder von sieben bis 14 Jahren und speziell an Schulklassen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote für Familien am Wochenende oder an Nachmittagen.

Theaterstück, Lesungen und Detektiv-Rallye

Nachwuchsdetektive und Krimifans können sich jetzt noch für das Theaterstück "Rico, Oskar und die Tieferschatten" am Sonntag, 15. März, ab 15 Uhr sowie die Lesungen mit Zoran Drvenkar aus "Der letzte Engel" am Freitag, 13. März, um 9.30 Uhr und aus " Die Kurzhosengang" um 14 Uhr anmelden. Auch in den Kinovorführungen gibt es noch freie Plätze. Unter den Daueraktionen ist die Detektiv-Rallye, ein "kriminelles Stadtspiel", besonders empfehlenswert.

Weitere Informationen

Informationen zu den KinderKrimiWochen gibt es in den Programmheften, die in vielen öffentlichen Einrichtungen ausliegen.

Anmeldungen zu den Veranstaltungen unter der Telefonnummer 216-57711. Ansprechpartnerinnen sind Heike Simmerlein, Telefon 216-57714 oder Claudia Walter, Telefon 216-57713. Weitere Informationen unter www.kinderkrimiwochen.de.