Presse
  •  

Planungswerkstatt zum Bürger- und Familienzentrum in Stammheim

10.03.2015 Aktuelles
Die Stadt Stuttgart möchte die künftigen Nutzer in die Überlegungen für den Neubau des geplanten Bürger- und Familienzentrums in Stammheim vorab einbinden.

Hierzu gibt es eine Planungswerkstatt, zu der am Samstag, 21. März, von 14 bis 18 Uhr, in die Schloss-Scheuer Stammheim, Korntaler Straße 1 A, alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Anmeldeschluss für die Teilnahme ist Dienstag, 17. März.

Wünsche und Ideen sind gefragt

In der Planungswerkstatt soll zunächst erläutert werden, welche Bedürfnisse die Stammheimer Vereine und Institutionen sowie der Arbeitskreis Bürger- und Familienzentrum bereits erarbeitet haben. Anschließend haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, ihre Anregungen, Ideen und Wünsche für das Bürger- und Familienzentrum in Arbeitsgruppen zu entwickeln.

Ergebnisse der Planungswerkstatt für das Raumprogramm

Alle Ergebnisse der Planungswerkstatt werden in einem Abschlussbericht zusammengefasst und gegebenenfalls durch Fotos und Videoaufnahmen dokumentiert. Sie sollen in die Planungen insbesondere des Raumprogrammes einfließen.

Kinderbetreuung während des Werkstatt-Gesprächs

Für die Teilnahme an der Planungswerkstatt ist eine Anmeldung erforderlich. Anmelden kann man sich per Fax unter 07243/719 454, per E-Mail an ute.kinn@grips-ettlingen.de, per Post an GRiPS, Ute Kinn, Friedrichstraße 4, 76275 Ettlingen oder direkt im Bezirksrathaus Stammheim, Kornwestheimer Straße 5.  

Eine Kinderbetreuung während des Werkstatt-Gesprächs wird angeboten, dazu ist die Angabe des Alters des zu betreuenden Kindes nötig. Eine Teilnahmebestätigung für die Planungswerkstatt geht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach dem 17. März gesondert zu.

Weitere Informationen gibt es beim Bezirksrathaus Stammheim, Telefon 216-57313, E-Mail bezirksamt.stammheim@stuttgart.de.