Presse
  •  

OB Kuhn: "Daimler mit beeindruckendem Bekenntnis zum Mobilitätsstandort Stuttgart"

19.03.2015 Verkehr/Mobilität
Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat am Donnerstag, 19. März, das "beeindruckende Bekenntnis von Daimler zu Stuttgart als Firmensitz und Mobilitätsstandort" begrüßt. Kuhn: "Das Unternehmen unterstreicht mit seinen Investitionsplänen, dass Stuttgart weiterhin national und international Akzente setzt in der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Mobilität."

Investitionen in das Stammwerk

Kuhn reagiert damit auf die angekündigte Modernisierung des Mercedes-Benz Werks Untertürkheim. Der Firmensitz soll laut Daimler ein "Kompetenzzentrum für die Produktion hocheffizienter Motoren bis hin zu alternativen Antrieben" werden. Zugleich will der Autobauer rund eine Milliarde Euro in das Stammwerk investieren.

Kuhn: Sichere Arbeitsplätze und spannende Aufgaben

Kuhn weiter: "Die "Schaffer" haben nicht nur sichere Arbeitsplätze, sie stehen auch vor neuen spannenden Aufgaben. Außerdem erhalten 150 junge Menschen die Chance auf eine Ausbildung." Es sei bemerkenswert, wie Daimler den Aus- und Umbau Hand in Hand mit dem Betriebsrat vorbereitet habe.