Presse
  •  

Neuer Lieferservice des Bonus-Marktes in Münster mit E-Trike-Lastenfahrrad

19.03.2015 Stadtbezirke
Der Bonus-Markt Münster, ein Unternehmen der gemeinnützigen Gesellschaft für Schulung und berufliche Reintegration (sbr gGmbH), beliefert ab sofort seine Kunden mit einem E-Trike-Lastenfahrrad.

Bonus-Geschäftsführer Manfred Kaul und die Leiterin der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt, Ines Aufrecht, haben den neuen Service am 19. März vor dem Bonus-Markt in der Freibergstraße 34 vorgestellt.

Klimaneutrale, kostenlose Auslieferung

Ab sofort bietet der Bonus-Markt in allen Kunden im Umkreis von drei Kilometern einen kostenlosen Lieferservice an. Ausgeliefert wird praktisch "klimaneutral" mit einem Lastenfahrrad mit Elektroantrieb (E-Trike), damit auch die steileren Anstiege in Münster bewältigt werden können.

"Unsere Kunden haben nun die Möglichkeit, Ware telefonisch zu bestellen oder sich den Einkauf im Markt nach Hause liefern zu lassen - und das alles kostenlos", freut sich Manfred Kaul.

Nahversorgung insbesondere für ältere Menschen relevant

Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt unterstützt das Pilotprojekt. "Die Bedeutung der Nahversorgungssicherung, gerade in Stadtteilen, die eine überwiegend ältere Bevölkerung haben, ist groß. Die Idee eines Liefersystems mit einem E-Trike kann ein guter Baustein einer zukünftigen Sicherung der Nahversorgung sein. Dies wird mit diesem Projekt erprobt.

Die Ergebnisse können dann in das von der Landeshauptstadt in Auftrag gegebene Nahversorgungskonzept einfließen. Die Wirtschaftsförderung hält darüber hinaus den Einsatz von E-Trike-Lastenfahrrädern für einen guten Beitrag der Unternehmen zur Verkehrsvermeidung", bekräftigt Ines Aufrecht.

Nahversorgung mit Aus- und Weiterbildung

Der Bonus-Markt verfolgt ein besonderes Konzept: Das gemeinnützige Unternehmen macht mit Aus- und Weiterbildungen Menschen wieder fit für den Arbeitsmarkt. Bonus verschreibt sich der Nahversorgung in Wohngebieten, er ist dort, wo es sonst keine Einkaufsmöglichkeiten (mehr) gibt.

Als Unterstützung gerade für ältere Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, selbstständig ihre Einkäufe zu tätigen und nach Hause zu tragen, wurde der "Bonus Heimservice" eingerichtet.