Presse
  •  

Alt-Bürgermeister Wolfgang Dannecker feiert seinen 90. Geburtstag

02.04.2015 Aktuelles
Der ehemalige Bürgermeister Dr. Wolfgang Dannecker feiert am Donnerstag, 9. April, seinen 90. Geburtstag.

Dannecker wurde in Stuttgart geboren und blieb all die Jahre in seinem Heimatstadtbezirk Feuerbach verwurzelt. Nach Abschluss der juristischen Ausbildung mit dem Dr. jur. und kurzer Tätigkeit als Anwalt kam er 1956 zum Oberschulamt Stuttgart.

Engagiert im Schul-, Finanz- und Sozialwesen

Von November 1965 bis Ende 1977 war er Mitglied des Gemeinderats der Landeshauptstadt Stuttgart in der CDU-Fraktion, wo er sich vor allem im Schul-, Finanz- und Sozialwesen engagierte. Zum 1. Januar 1978 wurde Dannecker vom Gemeinderat zum Beigeordneten für die Sozial- und Schulverwaltung gewählt.

In seinen Zuständigkeitsbereich fielen das Schulverwaltungs-, das Sozial- und das Jugendamt mit zusammen mehr als 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Zum 30. April 1990 schied er aus dem aktiven Dienst der Stadtverwaltung aus.

Großes Herz für Heimatbezirk Feuerbach

Neben seinem Einsatz für das Schulwesen und den sozialen Bereich wirkte Dr. Dannecker in einer Vielzahl regionaler und überregionaler Institutionen mit, um die soziale Arbeit und das soziale Engagement im privaten wie im öffentlichen Bereich zu stärken und zu fördern. Dabei lag und liegt ihm auch sein Heimatstadtbezirk sehr am Herzen, in dem er immer noch als Ehrenvorsitzender des Musikvereins Stadtorchester Feuerbach engagiert ist.

1985 wurde er für seine besonderen Verdienste um das Gemeinwohl mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.