Presse
  •  

"Sport im Park" mit zusätzlichem Programm "Themenmonate"

20.04.2015 Sport
Der Leiter des Amts für Sport und Bewegung, Günther Kuhnigk, sowie Fred-Jürgen Stradinger, Präsident des Sportkreises, eröffnen am Sonntag, 3. Mai, um 11 Uhr im Tal der Rosen im Höhenpark Killesberg die "Sport im Park"-Saison.

Sie beginnt am 4. Mai und endet am 30. September. Als Vorgeschmack stehen am Eröffnungstag fünf verschiedene Angebote mit einer Dauer von jeweils rund 20 Minuten auf dem Programm. Den Einstieg, die Pausen und das Ende bestimmen die Teilnehmer ganz individuell für sich. Freizeit- oder Sportbekleidung sowie Getränke werden empfohlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sport auf 30 öffentlichen Grünflächen

In der "Sport im Park"-Saison k önnen die Stuttgarterinnen und Stuttgarter an rund 40 Terminen pro Woche jeweils eine Stunde Sport auf 30 öffentlichen Grünflächen treiben und so den Sommer aktiv erleben. Die beliebtesten Standorte wie der Killesbergpark oder der Kursaal haben sich fest etabliert. Hinzu gekommen sind neue Standorte wie das Stammheimer Heimatmuseum.

Jeder findet ein passendes Angebot

Außerdem erobert "Sport im Park" in diesem Jahr mit einem Angebot auf dem Berliner Platz den urbanen Raum. Ob bei Yoga, Functional Fitness oder Kraft- und Balancetraining: Stets unterstützen die Trainerinnen und Trainer die Teilnehmer kompetent und geben Hilfestellung. Die Übungsleiter stellen sich auf die Teilnehmer ein, deshalb ist es unwichtig, wie alt diese sind oder wie viel Bewegungserfahrung sie haben. Bei "Sport im Park" findet jeder ein für sich passendes Angebot.

Speedminton, Disc-Golf und Ausdauertraining

Neu in diesem Jahr sind die vier "Sport im Park"-Themenmonate mit den zusätzlichen Angeboten Radfahren, Ballspielen, Laufen und Tanzen jeweils für vier Wochen.

Der Mai ist der erste der vier Themenmonate, in dem die Teilnehmer zusammen mit dem Turn- und Sportverein (TSV) Uhlbach und Turnen und Freizeit (TF) Feuerbach die schönsten Radrouten in und um den Kessel entdecken können. Im Juni bietet Gemeinschaftserlebnis Sport (GES) Trendsportarten wie Speedminton und Disc-Golf bis hin zu Klassikern wie Volleyball. Laufneulinge können im Juli mit "Sport im Park läuft" ins Ausdauertraining einsteigen. Unterstützt werden Sie dabei vom Turnverein (TV) Cannstatt und dem TF Feuerbach. Im August machen die Themenmonate Ferien. Im September laden "Sport im Park" und der Verein "Stuttgart Tanzt!" zu einer Reise in die Welt des Tanzes ein.

Rund 800 Termine in nahezu allen Stadtbezirken

Zusammen mit dem Sportkreis Stuttgart, den beteiligten Sportvereinen und weiteren Veranstaltern bietet "Sport im Park" insgesamt zirka 800 Termine pro Jahr in nahezu allen Stadtbezirken. Die Angebote sind kostenlos und unverbindlich.

Weitere Informationen zu "Sport im Park" unter Telefon 216-59812 sowie unter www.stuttgart.de/sportimpark. Flyer liegen aus in der Rathaus-Info, beim Amt für Sport und Bewegung, in den Bezirksrathäusern sowie in vielen Apotheken und Arztpraxen.

Hier gibt´s die Broschüre direkt zum Download:
Flyer Sport im Park 2015 (PDF)

Verwandte Themen