Presse
  •  

Umwelt-Fotowettbewerb 2015 "Tümpel, Bäche und Weiher in Stuttgart"

23.04.2015 Umwelt
Die Stadt Stuttgart schreibt den Umwelt-Fotowettbewerb dieses Jahr unter dem Motto "Tümpel, Bäche und Weiher in Stuttgart" aus.

Gesucht werden Bilder von Tieren und Pflanzen, die in oder an diesen Kleingewässern leben. Bis zum 31. Juli können Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fotos einsenden und Preise gewinnen.

Auf Erkundungstour gehen

Auf Stuttgarter Gemarkungsfläche sind heute Kleingewässer wie Tümpel, Bäche und Weiher eher selten geworden. Dennoch lässt sich an den verbliebenen Gewässern eine Vielzahl an Insekten, Amphibien und Pflanzenarten entdecken. Bereits Pfützen oder wassergefüllte Wagenspuren beherbergen eine reiche und interessante Tier- und Pflanzenwelt.

"Gehen Sie auf Erkundungstour, erleben Sie die Artenvielfalt und vor allem, nehmen Sie Ihren Fotoapparat mit", empfiehlt der Leiter des Amts für Umweltschutz, Dr. Hans-Wolf Zirkwitz.

Alle Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger können teilnehmen

Teilnahmeberechtigt für den Wettbewerb sind alle, die in Stuttgart wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder studieren. Die digitalen Fotos im jpeg- oder tif-Format müssen im Querformat sein und mindestens 2.400x1.800 Pixel haben. Die Beschreibung muss Angaben zum Ort der Aufnahme sowie Datum und Namen, Alter und Anschrift enthalten.

Die Fotos mit Beschreibung sollen an umweltfoto@stuttgart.de geschickt werden. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2015.

Preisgeld und Ausstellung im Rathaus

Die Preisverleihung und Eröffnung der Ausstellung mit den prämierten Fotos findet Ende Oktober im Rathaus statt. Das Preisgeld von 6.000 Euro wird auf die Gewinner der Kategorien Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sowie Erwachsene aufgeteilt. Über die Vergabe entscheidet das Preisgericht, das sich aus Stadträtinnen und Stadträten sowie Vertretern von Naturschutzverbänden zusammensetzt.

Veröffentlichung im Amtsblatt und online

Zusätzlich werden Publikumspreise vergeben. Die Fotos der Preisträger für den 1. und 2. Preis in jeder Kategorie werden im Amtsblatt, auf www.stuttgart.de und auf facebook.com/stadt.stuttgart vorgestellt und können bewertet werden.

Faltblätter mit Informationen zum Umwelt-Fotowettbewerb liegen in allen Bezirksrathäusern, in den Bürgerbüros und in den Stadtteilbüchereien aus. Sie sind zudem bei der Infothek im Rathaus sowie bei der Umweltberatung unter Telefon 216-88600 erhältlich und im Internet auf www.stuttgart.de/umweltfoto verfügbar.