Presse
  •  

"Sport im Park" feiert Saisonauftakt im Höhenpark Killesberg und startet mit dem Themenmonat Radfahren

28.04.2015 Sport
Günther Kuhnigk, Leiter des Amts für Sport und Bewegung, sowie Fred-Jürgen Stradinger, Präsident des Sportkreises, eröffnen am Sonntag, 3. Mai, um 11 Uhr die "Sport im Park"-Saison im Tal der Rosen im Höhenpark Killesberg.

Vor Ort können vier Sportangebote getestet werden. Das Gesundheitsamt berät zum Thema "Gesunde Ernährung", und der Schwäbische Turnerbund bietet Informationen zur Gymnastik-WM 2015 in Stuttgart sowie zu gesundheitsorientierten Bewegungsangeboten im Sportverein.

Neu in diesem Jahr sind die vier "Sport im Park"-Themenmonate mit den zusätzlichen Angeboten Radfahren, Ballspielen, Laufen und Tanzen jeweils für vier Wochen.

Kraftkondition und Tango

Aktive Stuttgarter erhalten am Eröffnungstag gleich vier "Sport im Park"-Schnupperangebote auf einmal. Zuerst präsentiert der freie Sportanbieter SportCodex "FunctionalFitness", ein forderndes Training für die Kraftkondition, das das eigene Körpergewicht nutzt und das an Alltagsbewegungen angelehnt ist.

Danach leitet eine Übungsleiterin des Turnerbundes (TB) Cannstatt in Kooperation mit dem Schwäbischen Turnerbund eine "LaGYM-Dance Fitness"-Einheit an. Nicht komplizierte Choreografien, sondern leicht nachvollziehbare Schritte zu mitreißender Musik prägen dieses Programm. Der Sportanbieter "Tango draußen" bittet zum Tanz - Interessierte bekommen eine Einführung in den argentinischen Tango.

Jonglieren und mit Fruchtsaftmix aktivieren

Abschließend stärkt der Verein für vielfältige Bewegungskultur mit seinem Angebot "Jonglieren" die Hand-Auge-Koordination der Teilnehmer. Einstieg, Pausen und Ende der je 20-minütigen Einheiten bestimmen die Teilnehmer ganz individuell für sich, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Freizeit- oder Sportbekleidung sowie Getränke werden empfohlen. Erfrischen und informieren können sich die Teilnehmer am Stand des Gesundheitsamts, an dem ein aktivierender Fruchtsaftmix ausgeschenkt wird.

Mit dem Fahrrad das Stadtgebiet erkunden

Ab Mittwoch, 6. Mai, startet dann der erste von vier Themenmonaten des kostenlosen und unverbindlichen Angebots: "Sport im Park fährt Rad". Zum Saisonauftakt soll das Fahrrad damit als Fortbewegungsmittel in den Fokus der Bürger rücken. Denn nicht nur für eine Tour am Abend oder am Wochenende, sondern auch im Alltag ist das Fahrrad das ideale Fortbewegungsmittel: der Weg zur Arbeit oder kleine Erledigungen lassen sich so sportlich gestalten.

Mit dem Angebot "Radtour für Jedermann" des Turnen und Freizeit (TF) Feuerbach können sich Radbegeisterte in den Sattel schwingen und neue Touren in und um den Kessel entdecken. Das Angebot gibt es an vier Terminen, immer mittwochs, von 18 bis 19.30 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz des Wilhelm-Braun-Sportparks an der Nordseite in Feuerbach.

Gemütliche Radausfahrten und Tour rund um den Kessel

Etwas ruhiger geht es zu bei der "Radausfahrt in gemütlichem Tempo für Untrainierte und Ältere" des Turn- und Sportvereins (TSV) Uhlbach. Das Angebot erstreckt sich ebenfalls über vier Wochen und findet mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr statt. Los geht's immer am Trog-Wiesle in Uhlbach am Platz an der Bushaltestelle "Uhlbach". Ein besonderes Schmankerl, das sich in den Touren der beiden Angebote wiederfindet, ist die 80 Kilometer lange "Radel-Thon"-Strecke. Sie führt einmal rund um den Stuttgarter Talkessel.

Weitere Informationen zu "Sport im Park" unter der Telefonnummer 216-59812 sowie www.stuttgart.de/sportimpark.