Presse
  •  

Stuttgart maritim am Max-Eyth-See

27.05.2015 Sport
Unter dem Motto "Stuttgart maritim" stellen sich beim 3. Wassersporttag rund um den Max-Eyth-See am Samstag, 13. Juni, von 13 bis 19 Uhr die dort ansässigen Vereine vor und organisieren ein buntes Programm für Familien und Wassersportbegeisterte.

Die Vereine wollen zeigen, welche sportlichen Möglichkeiten der See bietet.

Projekt "Klassenzimmer am See"

So kann auf Jollen mitgesegelt werden, ein Kanu-Polo-Match sorgt für Spannung, und eine Wasserrettungsübung zeigt, worauf es im Ernstfall ankommt. Rund um den See gibt es Spielangebote für Kinder, kulinarisch und musikalisch geht's ebenfalls maritim zu. Mit dabei ist der Kabarettist Christoph Sonntag und das "Klassenzimmer am See", ein Projekt der "Stiphtung Christoph Sonntag".

Viele Vereine am See, kostenloser Eintritt

Die Organisatoren des Wassersporttags sind das Bootshaus der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH, die "Stiphtung Christoph Sonntag" mit dem "Klassenzimmer am See", die Studentische Seglergemeinschaft, Viva con Agua, das WasserSportCenter am Neckar, der Stuttgarter Kajak-Club, die DLRG Stuttgart, der Marineverein Stuttgart 1899, die Akademische Seglervereinigung Stuttgart sowie der Stuttgarter Segel-Club. Der Wassersport-Tag wird vom Amt für Sport und Bewegung der Stadt unterstützt. Der Eintritt zum Wassersporttag ist kostenlos.

Der Max-Eyth-See ist erreichbar mit der U14.