Presse
  •  

Neuer Aussichtsplatz Birkenwaldstraße mit tollem Ausblick

03.06.2015 Aktuelles
Die Bezirksvorsteherin von Stuttgart-Nord, Sabine Mezger, und der Leiter des Garten-, Friedhofs- und Forstamts, Volker Schirner, eröffnen am Donnerstag, 11. Juni, um 15 Uhr den neu gestalteten Aussichtsplatz Birkenwaldstraße.

Der Platz, der in einem sehr schlechten Zustand war, wurde komplett erneuert.

Linden mit Aussicht

Zum Weinberg hin wurde eine neue Stützmauer mit einer Natursteinverblendung errichtet. Sie besteht aus rotem Neckartäler Sandstein, der für den Killesberg typisch ist. Eine neue wassergebundene Wegedecke dient als neuer Platzbelag. Zwei symmetrisch gepflanzte Linden markieren den Aussichtpunkt.

Blick auf Innenstadt, Neckartal und Wald

Von drei Ruhebänken bietet sich ein Ausblick auf die Innenstadt, das Neckartal und die gegenüberliegenden Waldflächen des Hohen Bopser mit dem Fernsehturm. Die Gesamtkosten für das Projekt liegen bei 150.000 Euro.

Das Büro Luz Landschaftsarchitektur hat die Umgestaltung des Aussichtsplatzes entworfen.