Presse
  •  

Korrektur Pflichtbiotonne in Bergheim, Giebel, Hausen und Wolfbusch: Alle Haushalte erhalten ein Infoschreiben

10.06.2015 Entsorgung
Seit Jahren werden Papier, Glas und Verkaufsverpackungen in Stuttgart engagiert und erfolgreich getrennt gesammelt, damit sie stofflich verwertet werden können. Der Bioabfall landete bislang meistens im Restabfall und wurde mit diesem gemeinsam entsorgt.

Seit dem 1. Januar dieses Jahres ist die getrennte Sammlung von Bioabfall Pflicht. Dies hat der Bund gemäß dem Kreislaufwirtschaftsgesetz vom 1. Juni 2012 beschlossen.

Bioabfall separat vom Restabfall sammeln

Ab Dienstag, 16. Juni, werden die ersten Informationsschreiben an alle Eigentümer der Stadtteile Bergheim, Giebel, Hausen und Wolfbusch verschickt , deren Grundstücke noch über keine Biotonne verfügen sowie auch an alle Haushalte in diesen Stadtteilen.

Damit erhalten diese die Möglichkeit, Bioabfall über die braune Tonne separat vom Restabfall zu sammeln. Unabhängig davon kann jeder Interessierte
schon heute eine Bioabfalltonne für sein Grundstück bestellen.

Für Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Projektgruppe Pflichtbiotonne unter der Hotline 0711/216-91700 gerne zur Verfügung.