Presse
  •  

Kulturamtsleiterin Dr. Schneider-Bönninger zeichnet Brünner Schüler aus

12.06.2015 Kinder/Jugend
Die Leiterin des Kulturamts, Dr. Birgit Schneider-Bönninger, zeichnet am Freitag, 19. Juni, um 11 Uhr im Festraum des Rathauses, 1. OG, fünf Schülerinnen und Schüler aus Brünn aus, die bei einem Deutsch-Wettbewerb des Bischöflichen Gymnasiums und des Cyril-Method-Gymnasiums in Brünn einen Wochenendaufenthalt in Stuttgart gewonnen haben.

"Solche Wettbewerbe tragen dazu bei, dass Europa immer tiefer zusammenwächst", sagt Dr. Schneider-Bönninger.

Wie erleben die Schülerinnnen und Schüler Brünn?

Die Themen des Wettbewerbs wechseln jährlich. In diesem Jahr sollten die Schüler das Thema "Wie ich Brünn erlebe" in deutscher Sprache bearbeiten. Die Aufgabenstellung legt jeweils der Vorstand der Ackermann-Gemeinde in Stuttgart fest, in der sich Katholiken zusammengeschlossen haben, deren Vorfahren aus Böhmen, Mähren und Schlesien stammen.

Brünn ist Partnerstadt von Stuttgart

Die Gemeinde betreut die Sieger während ihres Aufenthalts vom 18. bis 22. Juni. Brünn ist Partnerstadt von Stuttgart. Zwischen den Dekanaten der beiden Städte besteht ebenfalls eine Partnerschaft.