Presse
  •  

Deutscher Fürsorgetag 2018: Bürgermeisterin Fezer nimmt "Schlüssel" entgegen

19.06.2015 Aktuelles
Der 81. Deutsche Fürsorgetag wird 2018 in Stuttgart stattfinden. Dies hat der Gemeinderat am Donnerstag, 18. Juni, einstimmig beschlossen.

Sozialbürgermeisterin Isabel Fezer: "Der Deutsche Fürsorgetag ist ein hochangesehener, bundesweiter Kongress zu sozialen Themen. Es ist großartig, dass er 2018 in Stuttgart stattfindet. Die Stuttgarter Akteure haben hier die Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen."

Symposien, Workshops und Fachvorträge

Beim Deutschen Fürsorgetag 2015 in Leipzig sprachen Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundes-familienministerin Manuela Schwesig. Rund 2.000 Teilnehmer aus der öffentlichen und privaten Wohlfahrtspflege, aus Politik und Wirtschaft, tauschten sich bei Plenumsveranstaltungen und Symposien, Workshops und Fachvorträgen aus.

Bürgermeisterin Fezer nahm am Donnerstag, 18. Juni, symbolisch den Schlüssel von ihrem Amtskollegen Prof. Dr. Thomas Fabian in Leipzig entgegen.