Presse
  •  

Villa Berg: Gemeinderat billigt Einigung der Stadt und dem Investor - Bürgerbeteiligung zur künftigen Nutzung der Villa und des Parks

16.07.2015 Aktuelles
Die Stadt kann jetzt die Villa Berg und die ehemaligen Fernsehstudios zurückkaufen. Der Gemeinderat hat am Donnerstag, 16. Juli 2015, die Einigung von Verwaltung und dem bisherigen Eigentümer, der PDI Property Development Investors GmbH, einstimmig angenommen.

Die Stadt erwirbt zum 1. August für 300.000 Euro die Villa Berg und die dazugehörigen Fernsehstudios mit einer Grundstücksfläche von insgesamt 11.230 Quadratmetern. Gleichzeitig verkauft die Stadt der PDI den bisherigen Bauhof des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes in der Sickstraße mit einer Fläche von ca. 3.770 Quadratmetern zum Verkehrswert von 3,2 Millionen Euro. Ein entsprechender Bebauungsplan soll den Bau von circa 40 Wohneinheiten ermöglichen. Das Stuttgarter Innenentwicklungsmodell findet dabei keine Anwendung. Darüber hinaus wird die Stadt im Rahmen ihrer Verpflichtung aus dem Erbbaurechtsvertrag der PDI für das Tiefgaragenbauwerk eine Gebäudewertentschädigung von 1,45 Millionen Euro bezahlen.

Die konkrete Nutzung für die Villa Berg und die zukünftige Gestaltung des Parks sollen in einer offenen Diskussion unter Einbindung und Beteiligung der Bürger erarbeitet werden. Ziel ist es, die Villa Berg zu sanieren und öffentlich nutzbar zu machen. Gleichzeitig sollen in den kommenden fünf Jahren die Fernsehstudios zurückgebaut und die Parkanlage in Anlehnung an die historische Wege- und Achsenkonzeption wiederhergestellt werden.

Für die Sanierung der Villa Berg rechnet die Stadt mit Kosten von ca. 10 Millionen Euro. Für den Rückbau der Fernsehstudios und die Wiederherstellung der Parkanlage mit weiteren 4,6 Millionen Euro. Die Stadt hat die Möglichkeit, die Maßnahmen vom Land bezuschussen zu lassen. Möglich wird dies durch den Beschluss des Gemeinderats, das bestehende Sanierungsgebiet Stuttgart 29 - Teilgebiet Stöckach - um den Park der Villa Berg zu erweitern.

Gemeinderatsdrucksache:

Villa Berg Einigung mit derzeitigem Eigentümer (GRDrs 527/2015) (PDF)