Presse
  •  

Vollsperrung der Nißlestraße vom 29. bis 31. Juli

17.07.2015 Verkehr/Mobilität
Im Rahmen des Straßenbauprojekts Rosensteintunnel müssen für das neue Betriebsgebäude Leuzetunnel im Teilbereich der B10- und B14-Verbindung Wasser- und Abwasseranschlüsse installiert werden. Deshalb wird die Nißlestraße zwischen der Gebäudenummer 5 und der Poststraße 34 von Mittwoch, 29., bis Donnerstag, 30. Juli, jeweils von 6 bis 19 Uhr sowie am Freitag, 31. Juli, von 6 bis 12 Uhr voll gesperrt.

Eine örtliche Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Hinweise auf den Umleitungsschildern zu beachten. Das Tiefbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Örtliche Umleitung Sperrung NißlestraßeVergrößernPlan der örtlichen Umleitung Sperrung Nißlestraße. Grafik: Tiefbauamt Stadt StuttgartPlan der örtlichen Umleitung Sperrung Nißlestraße. Grafik: Tiefbauamt Stadt Stuttgart

Für Fragen und Informationen steht das Tiefbauamt den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung in der Bürgersprechstunde am 1. und 3. Mittwoch jeden Monats im Baubüro, Neckartalstraße 42/1, 16 bis 17 Uhr, sowie unter der Telefonnummer 216-80888, E-Mail strassenbauprojekt.rosensteintunnel@stuttgart.de, www.stuttgart.de/rosensteintunnel