Presse
  •  

Neue Spielflächen im Fasanenhof ausprobieren

21.07.2015 Kinder/Jugend
Die Teams der Mobilen Jugendarbeit und des Kinder- und Jugendhauses laden für Donnerstag, 23. Juli, alle Interessierten ein, neue Angebote für Kinder und Jugendliche auszuprobieren. Zwischen 14 und 16 Uhr gibt es Aktionen auf dem Ostspielplatz mit Pumptrack und beim Kinder- und Jugendhaus/Bolzplatz.

Insgesamt standen im Programm Soziale Stadt für den Fasanenhof 6,9 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Davon tragen 60 Prozent der Bund und das Land, 40 Prozent finanziert die Stadt. 2015 war der Förderrahmen bis auf 300 000 Euro ausgeschöpft.

Zusammen mit dem Garten-, Friedhofs- und Forstamt wurden mit diesem Budget drei hochwertige Spielangebote für die Kinder und Jugendlichen im Quartier realisiert.

Belag aus Kunststoff und Kletterangebot

Der Ostspielplatz südlich des Gebäudekomplexes Fasanenhofstraße 15/17 wurde um eine Attraktion reicher. Auf einem asphaltierten Parcours/Pumptrack können Fahrräder und alles, was sonst noch Räder aber keinen Motor hat, bewegt werden. Die Kinder können hier Fahrzeuge ausprobieren und ihre Geschicklichkeit trainieren.

Der beliebte Bolzplatz beim Kinder- und Jugendhaus bekommt einen neuen Belag aus Kunststoff, der bei jedem Wetter gut zu bespielen ist. Die Staubwolken aus verwittertem Holzschnitzelbelag sind damit Geschichte. Auf dem Spielplatz am Solferinoweg wird ein vielfältiges Kletterangebot ergänzt und der Kleinkindbereich modernisiert.

Alle Projekte der Städtebauförderung werden beim Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung koordiniert. Informationen zur "Sozialen Stadt Fasanenhof - hier leben wir" gibt es auf www.stuttgart-fasanenhof.de.