Presse
  •  

Erlebnisnachmittag im GAZi-Stadion auf der Waldau

24.07.2015 Sport
Das modernisierte GAZi-Stadion bietet Raum für über 11 400 Zuschauer. Bereiche wie die Mannschaftsumkleiden, den Spielertunnel oder die Business-Lounge bekommen die Stadionbesucher normalerweise aber nicht zu sehen. Seltene Gelegenheit dazu gibt es am Donnerstag, 27. August, von 14 bis 19 Uhr.

Denn an diesem Termin bieten die Landeshauptstadt und die sportlichen Nutzer des Stadions allen kleinen und großen Sportfans ein ganz besonderes Ferienprogramm.

Blick hinter die Kulissen

Im Rahmen des "Erlebnisnachmittags im GAZi-Stadion auf der Waldau" können Sportbegeisterte bei einer Führung oder einem Rundgang einen Blick hinter die Kulissen der Spielstätte des SV Stuttgarter Kickers, des VfB Stuttgart II und des ASC Stuttgart Scorpions werfen. Danach laden Aktionen auf dem Stadionrasen zum Mitmachen ein.

Um Anmeldung wird gebeten

Ab 17 Uhr können die Besucher das Stadion selbst erkunden. Zur besseren Orientierung ist ein Rundgang ausgeschildert. Ab 14 Uhr können sich kleine wie große Sportbegeisterte durch das Stadion führen lassen: Um Anmeldung zu den Führungen wird gebeten.

Der Eintritt ist frei und alle Kinder bis zu zwölf Jahren bekommen ein kostenloses Eis. Die Anmeldung ist nur telefonisch möglich beim Sportinfotelefon des Amts für Sport und Bewegung, Telefon 216-59500, jeweils montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr. Informationen zur Veranstaltung finden sich auch unter www.stuttgart.de/erlebnisnachmittag. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Stadion der Stuttgarter

Die Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart, Dr. Susanne Eisenmann, begrüßt dieses ganz spezielle städtische Ferienprogramm. "Zum ersten Mal seit Abschluss der Modernisierungsmaßnahmen können die Bürgerinnen und Bürger nun auch hinter die Kulissen des neuen Schmuckkästchens auf der Waldau blicken und sehen, was das neue Stadion seinen sportlichen Nutzern und den Besuchern bietet", sagt sie.

In den Neubau der Haupttribüne, der im Februar 2015 nach neunmonatiger Bauzeit fertiggestellt und eingeweiht wurde, investierte die Landeshauptstadt 14,6 Millionen Euro. Damit erfüllt das Stadion auf der Waldau nun die Zulassungsvoraussetzungen für den Spielbetrieb in der 3. Liga des Deutschen Fußball-Bundes.

Stadionrasen wird zur Mitmach-Bühne

Der SV Stuttgarter Kickers, der VfB Stuttgart und der ASC Stuttgart Scorpions lassen den Nachmittag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Denn sie haben für die Gäste auf dem Stadionrasen viele Mitmachaktionen organisiert.

Ob Fußball oder Football - für alle Ballsportbegeisterten wird jede Menge Spaß geboten. Im Rahmen eines speziellen Schnupperangebots wird außerdem ein Übungsleiter von "Sport im Park" die kleinen und großen Besucher in Bewegung bringen.