Presse
  •  

Jobmesse Stuttgart öffnet Pforten zum dritten Mal

16.09.2015 Bildung
Die dritte Stuttgarter Jobmesse findet von Samstag, 19., bis Sonntag 20. September, im Carl Benz Center, Mercedesstraße 73 D, jeweils von 10 bis 16 Uhr statt.

Welcher Beruf passt zu mir? Worauf kommt es in einer zeitgemäßen Bewerbung an? Wie hinterlasse ich einen guten ersten Eindruck? Mit diesen und vielen weiteren Fragen kommen die Besucher zur Messe. Antworten erhalten sie in zahlreichen Fachvorträgen und Präsentationen. Im Anschluss stehen die Redner in Gesprächen zu  weiterführenden Informationen zur Verfügung.

Die Messe bietet Bewerbern zudem Gelegenheit, ihr Wunschunternehmen im persönlichen Gespräch kennenzulernen und sich vorzustellen - ganz ohne Bewerbungsverfahren. Nicht nur an den Messe-Ständen werden Weichen für die persönliche Zukunft gestellt, auch das Rahmenprogramm bietet vielfältige Karrierechancen.

Damit Unternehmen und Bewerber vor Ort noch schneller und passgenauer zusammenfinden, gibt es das "Live-Matching". Dabei werden die Profildaten eines Bewerbers elektronisch mit den Anforderungen der teilnehmenden Aussteller abgeglichen. Mit einer Liste der erzielten Treffer kann der Messebesucher direkt die Firmen ansprechen, zu denen er laut Auswertung optimal passt.

Auf der Jobmesse können Besucher außerdem ihre Bewerbungsmappen von Experten, unter anderem dem Regionalbüro für berufliche Fortbildung, prüfen lassen.

Die Bewerbungsmappe ist eine Visitenkarte. Sie soll den Empfänger von den Fähigkeiten des Kandidaten überzeugen und zum Vorstellungsgespräch führen. Der Knackpunkt: Personaler erhalten in der Regel zahlreiche Mappen täglich - also gilt es, schon auf den ersten Blick positiv aufzufallen und sich professionell und individuell zu empfehlen. Die Bedeutung des Fotos wird dabei von vielen Bewerbern unterschätzt. Eine vorteilhafte Aufnahme kann Sympathie und Kompetenz vermitteln und so die Chancen, in die engere Auswahl zu kommen, erhöhen.

Um sich auch rechtlich auf sicherem Parkett zu bewegen, nutzen Jobsuchende wie auch Jobanbieter gern den Programmpunkt "Frag' den Anwalt". Bei der Unabhängigen Arbeitnehmervertretung AUB e.V. ist Rechtsberatung und Rechtshilfe ein fester Bestandteil des Service-Angebotes. Während des Messe-Wochenendes stehen AUB-Rechtsexperten allen Messebesuchern zur Verfügung. 

Am Sonntag beginnt die Jobmesse mit einem ökumenischen Gottesdienst.

Veranstalter der Jobmesse ist die BARLAG werbe- & messeagentur GmbH. Der Eintritt kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro.