Presse
  •  

Die Landeshauptstadt präsentiert sich auf der Expo Real

29.09.2015 Wirtschaft
Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt präsentiert von Montag, 5., bis Mittwoch, 7. Oktober, auf der internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen "Expo Real" in München den Wirtschaftsstandort an dem Gemeinschaftsstand Region Stuttgart.

Dabei werden die wirtschaftliche Stärke der Region gezeigt und attraktive Projekte der Stadt vorgestellt.

Von besonderer Bedeutung für Investoren und Unternehmen ist die Attraktivität einer Stadt unter wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Aspekten. In Stuttgart leben die zufriedensten Menschen in Deutschland. Das ergab die jüngste von der EU durchgeführte Städteumfrage "Urban Audit". Gefragt nach der Zufriedenheit mit "dem Leben, das sie führen", geben die Stuttgarter zusammen mit den Befragten in Frankfurt, Düsseldorf und Braunschweig die höchsten Bewertungen unter den 27 teilnehmenden deutschen Städten ab. Im Europavergleich haben nur die Menschen in Kopenhagen und Reykjavik eine noch bessere Bewertung vorgenommen. Auch mit der Stadt insgesamt sind die Bürger sehr zufrieden. Vor allem bei der Wahrnehmung der ökonomischen Rahmenbedingungen liegt Stuttgart im absoluten Spitzenbereich. Bei der Beurteilung der Beschäftigungsmöglichkeiten belegt die Stadt zusammen mit Oslo Rang eins unter den 99 teilnehmenden Städten. Hinsichtlich der Zufriedenheit mit der persönlichen beruflichen Situation liegt Stuttgart ebenfalls in der Spitzengruppe.

Die Landeshauptstadt Stuttgart wird auf der Expo Real vertreten von dem Bürgermeister für Städtebau und Umwelt, Peter Pätzold, der Leiterin der Wirtschaftsförderung, Ines Aufrecht mit ihrem Team, sowie Dr. Detlef Kron, Leiter des Amts für Stadtplanung und Stadterneuerung.

Die Landeshauptstadt informiert am Stand 120 in Halle B1.


Verwandte Themen