Presse
  •  

Bürgermeisterin Susanne Eisenmann hat den Ganztagesbereich an der Raitelsbergschule eröffnet

23.10.2015 Bauen
Die Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport, Dr. Susanne Eisenmann, hat die Ganztagesräume und die neue Mensa an der Raitelsbergschule am Freitag, 23. Oktober, eröffnet.

BM Eisenmann eröffnet Ganztagesbereich an der RaitelsbergschuleGute Stimmung bei der Eröffnungsfeier mit Bürgermeisterin Dr. Susanne Eisenmann an der Raitelsbergschule. Foto: Kraufmann/Susanne Kern

Mehr Fläche zum Lernen, Spielen und Entdecken

Die Raitelsbergschule, die seit dem laufenden Schuljahr eine reine Grundschule ist, hat durch den Umbau rund 1000 Quadratmeter neu gestaltete Flächen bekommen. "Durch diese Maßnahmen hat jetzt die hervorragende pädagogische Arbeit der Schule einen wunderbaren neuen Rahmen bekommen, und für die Schülerinnen und Schüler ist ein offener, freundlicher und vielfältiger Ort zum Lernen, Spielen und Entdecken geschaffen worden", sagte Dr. Eisenmann.

Durch umfangreiche Um- und kleinere Anbauten stehen damit die für den weiteren Ausbau des zum Schuljahr 2012/2013 gestarteten Ganztagesbetriebes notwendigen Räume zur Verfügung. Gleichzeitig wurden die Fassade und Fenster energetisch saniert sowie die Außenanlagen neu angelegt. Die Planung übernahmen Bodamer Faber Architekten, die Projektleitung lag beim städtischen Hochbauamt.

Die Landeshauptstadt stellte für den Umbau rund 2,8 Millionen Euro bereit. Das Landesprogramm "Chancen durch Bildung" förderte das Projekt mit rund 97.000 Euro.