Presse
  •  

Bürgermeisterin Eisenmann hat das neu gestaltete Sportgelände "Am Schnarrenberg" übergeben

10.11.2015 Sport
Nachdem die Arbeiten für die Erneuerung der Sportanlagen beim Turnverein Cannstatt (TVC) 1846 abgeschlossen sind, hat die Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport, Dr. Susanne Eisenmann, am Dienstag, 10. November, auf dem Sportgelände "Am Schnarrenberg" die neue Freisportanlage an den TVC-Präsidenten Roland Schmid übergeben.

BM Eisenmann übergibt saniertes Sportgelände am SchnarrenbergBaseball Abteilung des TV Cannstatt 'Stuttgart Reds' mit Bürgermeisterin Susanne Eisenmann und TVC-Präsident Roland Schmid. Hier die U12-Baseball-Mannschaft. Foto: martinlorenz.net
Wie vielseitig die neue Sportanlage künftig genutzt werden kann, demonstrierten einige Sportler des TVC bei der symbolischen Inbetriebnahme.

Im Rahmen des Umbaus wurden die ehemalige Rundbahn und das Rasenfußballfeld als Jugendbaseball- und Softballspielfeld sowie Rasenkleinspielfeld neu errichtet und der Leichtathletikbereich erneuert. "Ein wichtiger Aspekt für die Neugestaltung war die multifunktionelle Nutzbarkeit der Sportanlage. Nicht nur Baseball soll hier optimale Voraussetzungen für die Weiterentwicklung haben, sondern auch für die Leichtathletik sind gute Bedingungen zu schaffen. Auch kleinere Wettbewerbe, Bundesjugendspiele sowie die Vorbereitung und Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen sollen möglich sein. Denn von der Neugestaltung sollen möglichst viele Vereinsmitglieder und auch der Schulsport profitieren", betonte Bürgermeisterin Eisenmann bei der Übergabe.

Das Sportgelände des TVC war in die Jahre gekommen und ein "Facelifting" dringend notwendig. Die vorhandenen Einrichtungen entsprachen nicht mehr den heutigen Anforderungen der Leichtathletik und des Schulsports. Zudem gab es einen dringenden Bedarf nach zusätzlichen Flächen für den Baseball- und Softballsport. Die Baukosten für den Umbau liegen bei 800.000 Euro. Eine Investition, die neben der Leichtathletik- und Baseballabteilung vor allem auch den zahlreichen Kindern und Jugendlichen des rund 5000 Mitglieder starken TVC neue Zukunftsperspektiven bietet.

Die Sportanlage "Am Schnarrenberg" kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit 100 Jahren sind Generationen von Sporttreibenden hier aktiv gewesen. Seit 1994 trainieren auch die Baseballer auf dem Gelände und erfreuen sich aufgrund ihrer Erfolge immer größerer Beliebtheit und stetigen Zuwachses. Die erste Mannschaft "Stuttgart Reds" spielt in der Ersten Bundesliga. Neben zahlreichen sportlichen Erfolgen im Aktiven- und Nachwuchsbereich  bei den Deutschen Meisterschaften der Männer sowie einiger Jugendteams wurden 2010 auch Spiele der Europameisterschaften und sogar das Finale ausgerichtet. Vor einigen Jahren hat der Standort Stuttgart vom Baseball-Verband den Status eines Nachwuchsleistungszentrums verliehen bekommen.