Presse
  •  

Flüchtlinge: Stadt schafft weitere 850 Plätze durch Anmietungen

19.11.2015 Aktuelles
In Stuttgart leben aktuell 6.231 Flüchtlinge. Sie sind untergebracht in 94 Unterkünften, verteilt auf 21 Stadtbezirke. Da das Land Baden-Württemberg in den kommenden Wochen weitere Flüchtlinge Stuttgart zuweisen wird, schafft die Stadt 850 zusätzliche Plätze.

So werden drei Gebäude angemietet. Es handelt sich um:

  • Das ehemalige Gebäude von Hahn & Kolb in Feuerbach (450 Plätze von Dezember 2015 bis September 2016)
  • Das Gebäude H auf dem Leitz-Areal in Feuerbach (270 Plätze für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge von Ende November 2015 bis September 2016)
  • Ein Wohnhaus in Botnang (130 Plätze, das Mietverhältnis läuft seit Anfang November und geht bis Mitte April 2016)  

Zudem plant die Stadt, auch weiter eigene Unterkünfte in System- oder Containerbauweise zu schaffen. Die so genannte 6. Tranche dazu soll im Januar in den Gemeinderat eingebracht werden. Am bisherigen Plan, die Tranche noch dieses Jahr in den Gemeinderat einzubringen, kann nicht festgehalten werden. Der Grund: Der Erwerb von Grundstücken konnte noch nicht abschließend geklärt werden.