Presse
  •  

Ja-Wort im Schlosspark Mühlhausen

05.01.2016 Aktuelles
Im Park des 1813 erbauten, seit 1971 denkmalgeschützten Palmschen Schlosses im Stuttgarter Stadtbezirk Mühlhausen besteht ab Sommer 2016 die Möglichkeit, sich unter freiem Himmel im Schlosspark vor dem Pavillon trauen zu lassen.

Wer dort an einem der von Mai bis Juli 2016 festgelegten Termine seine Ehe schließen oder seine Lebenspartnerschaft begründen will, kann sich an das Standesamt Stuttgart-Mühlhausen wenden.

Damit können Eheschließungen und Begründungen von Lebenspartnerschaften nicht nur in den 18 Standesämtern Stuttgarts, sondern auch an insgesamt 20 Wunschorten im Stadtgebiet gefeiert werden. Nähere Informationen sind unter www.stuttgart.de/heiraten zu finden.

Zum Palmschen Schloss

Das sogenannte Palmsche Schloss wurde 1813 für Jonathan Freiherr von Palm auf den Fundamenten des abgebrochenen alten Schlosses gebaut. Die Stadt Stuttgart erwarb das seit 1971 denkmalgeschützte Gebäude um 1936. Heute ist darin das Bezirksrathaus Mühlhausen untergebracht. Der Schlosspark Mühlhausen schmiegt sich um das Palmsche Schloss an den Nordhang des Feuerbachtales. Der historische, restaurierte Pavillon, vor dem ab 2016 geheiratet werden kann, steht am Rande des Parks. Bestuhlt wird für eine Gästezahl von maximal 25 Personen.