Presse
  •  

Taubenhaus zieht vom Dach der Rathausgarage um

02.02.2016 Aktuelles
Neues Zuhause für Stadt-Tauben: Das Taubenhaus, das noch auf dem Dach der Rathausgarage steht, zieht wenige Meter weiter in die Schmale Straße auf das Dach der Stadtkämmerei. Der Umzug ist nötig, da die Abrissarbeiten der Rathausgarage Mitte Februar starten.

Vor der Inbetriebnahme des neuen Standorts sind auf dem Dach der Stadtkämmerei kleinere Umbauarbeiten nötig: So wird die Stadt das Gebäudedach statisch absichern und einen gefahrlosen Zugang einrichten. "Das müssen wir tun, um eine Gefährdung der Taubenwarte sowie eine Beschädigung des Gebäudes zu vermeiden", so Dorothea Koller, Leiterin des Amts für öffentliche Ordnung.

Konzept zur Regulierung und Reduzierung der Stadttauben

Die Tauben werden bis zur Fertigstellung des neuen Standorts mit Unterstützung des Tierschutzvereins vorübergehend versorgt. Nach Fertigstellung werden die Tauben voraussichtlich Ende April in das neue Taubenhaus einziehen können.

Das Stadttaubenprojekt Stuttgart ist ein tierschutzgerechtes Konzept zur Regulierung und Reduzierung der Stadttauben. Hierfür betreibt der Tierschutzverein in Kooperation mit der Landeshauptstadt Stuttgart mehrere Taubenschläge, in denen die Taubeneier gegen Attrappen ausgetauscht werden. Das Projekt wurde im Jahr 2015 mit dem Landestierschutzpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet.