Presse
  •  

Premiere: Erste Schaumparty in der Eiswelt

22.02.2016 Sport
In der Eiswelt Stuttgart findet am Sonntag, 28. Februar, ab 17 Uhr erstmals eine Schaumparty im Rahmen der "Disco on Ice" statt. Bei einer Schaumhöhe von über einem Meter und den aktuellen Charthits ist Eislaufspaß der besonderen Art garantiert.

Der Höhepunkt der Party steigt um 19.30 Uhr, wenn in der Eiswelt erstmals die Schaummaschine, die in sieben Metern Höhe über dem Eis hängt, angeworfen wird.

Schaumhöhe von maximal 1,8 Meter

Das Gerät erzeugt unglaubliche 250.000 Liter Schaum pro Minute, direkt unter ihr kann so eine Schaumhöhe von maximal 1,8 Metern über der Eisfläche erreicht werden. Damit die Eisläuferinnen und Eisläufer dieses schaumig-nasse Vergnügen in vollen Zügen genießen können, sollten sie im Idealfall Wechselkleidung und ein Handtuch mitbringen.

Party in Halle 2 auch ohne Schaum

Für Marcus Neidlinger, den Leiter der Eiswelt, ist die Schaumparty mit viel Aufwand und Arbeit verbunden, denn nach der Veranstaltung muss die Eishalle zunächst "nass rausgewischt werden", wie er mit einem Augenzwinkern sagt. "Für unsere Gäste machen wir das aber gerne", so Neidlinger.

Schlittschuhfans, die auch an diesem Abend trocken bleiben wollen, haben die Möglichkeit, in Halle 2 bis 21.30 Uhr ohne Schaum ihrem Hobby zu frönen.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 216-98111 oder im Internet unter eiswelt-stuttgart.de.