Presse
  •  

Programm gegen Rassismus

09.03.2016 Aktuelles
Erstmals gibt es in Stuttgart ein von mehreren Institutionen koordiniertes Programm zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Oberbürgermeister Fritz Kuhn eröffnet die Veranstaltungsreihe am Freitag, 11. März, um 18 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum Forum 3.

Bis Freitag, 18. März, soll in dieser Aktionswoche ein Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus gesetzt und für Offenheit, Akzeptanz und Anerkennung von Vielfalt geworben werden.

Vernetzung lokaler Initiativen gegen Rassismus

Das Netzwerk "Heimat - Internationale Wochen gegen Rassismus" veranstaltet Workshops, Vorträge, einen Fachtag, Podien, Filme, Theater, Ausstellungen und Live-Konzerte, um aufzuklären, weiterzubilden und zum weiteren Diskurs anzuregen.

Die Stadt ist Mitgründerin der bundesweiten "Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus", die vom Interkulturellen Rat Deutschland initiiert worden ist. Der Internationale Ausschuss hat die Abteilung Integration in diesem Zusammenhang beauftragt, in Stuttgart lokale Initiativen gegen Rassismus zu vernetzen.

Aus einem Arbeitskreis mit dem Forum der Kulturen, Stadtjugendring, Forum 3 und der Initiative von Luigi Pantisano "Bunt statt Braun" hat sich das Netzwerk gebildet, das nun mit Unterstützung der Stadt die Aktionswoche organisiert.

Veranstaltungen für die breite Öffentlichkeit

Einen Schwerpunkt bilden die pädagogischen Angebote an Vormittagen für Schulklassen, Jugendliche und junge Erwachsene.

Für das Fachpublikum und Multiplikatoren der schulischen und außerschulischen Bildung wie Erzieher, Lehrer, Journalisten und Mitarbeiter in Verwaltungen bieten die Initiatoren Fortbildungsangebote an den Nachmittagen an.

Abends finden die Veranstaltungen für die breite Öffentlichkeit statt.

Kritische Analyse am Wahlsonntag, Theater, Konzerte

Am Wahlsonntag, 13. März, ist ab 17.30 Uhr eine "Kritische Wahlanalyse" geplant. Am Mittwoch, 16. März, wird um 19.30 Uhr ein Dokumentarfilm über "Die neuen Nazis" gezeigt. Außerdem gibt es eine Theateraufführung und Konzerte.

Weitere Informationen und das ausführliche Programm zum Herunterladen stehen auf www.forum3.de.