Presse
  •  

Feinstaub-Alarm in Stuttgart endet am Dienstag um 24.00 Uhr - Tagesmeldung vom 21. März 2016

21.03.2016 Aktuelles

Für die Landeshauptstadt Stuttgart gilt noch bis Dienstag, 22. März, Feinstaub-Alarm.

Beginn:
seit Montag, 14. März, 0.00 Uhr für den Autoverkehr
seit Sonntag, 13. März, 18.00 Uhr für Komfort-Kamine

Ende:
Der Feinstaub-Alarm endet am Dienstag, 22. März, um 24.00 Uhr.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Mittwoch und Donnerstag eine deutliche Verbesserung des Austauschvermögens der Atmosphäre in Stuttgart prognostiziert. An beiden Tagen werden die schadstoffrelevanten Kriterien, die zu einer Auslösung des Feinstaub-Alarms führen, nicht erfüllt. Die Voraussetzungen für eine Aufhebung des Alarms sind gegeben: Der Feinstaub-Alarm endet damit am Dienstag, 22. März, 24.00 Uhr.

Stadtklimatologe Reuter: "Deutliche Besserung des Austauschvermögens"

"Die Wetterlage hat sich kurzfristig geändert. Der Hochdruckeinfluss endet am Dienstag und für Mittwoch kündigt sich Regen an. Dies führt zu einer deutlichen Besserung des Austauschvermögens", so Stadtklimatologe, Dr. Ulrich Reuter.

Die Landeshauptstadt Stuttgart hatte am Samstag, 12. März, zum vierten Mal in diesem Jahr Feinstaub-Alarm ausgelöst. Der Alarm gilt seit Sonntag, 13. März, 18.00 Uhr für Komfort-Kamine und seit Montag, 14. März, 0.00 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr. Er dauert noch bis einschließlich Dienstag, 22. März, 24.00 Uhr an.