Presse
  •  

Die zehnte Ausgabe des Freiwilligenmagazin "W!N" erscheint zum ersten Mal mit neuer digitaler Version

06.04.2016 Aktuelles
Das ehrenamtliche Redaktionsteam des Freiwilligenmagazins "W!N" hat die zehnte Ausgabe "April bis Oktober" veröffentlicht, in dem Stuttgarterinnen und Stuttgarter vorgestellt werden, die sich mit ihrem Engagement freiwillig einsetzen und die Stadtgesellschaft bereichern. Neu ist, dass Hintergrundgeschichten gleichzeitig auf die Homepage der Freiwilligenagentur gestellt werden. Auch über den Facebook-Auftritt der Freiwilligenagentur sind Zusatzinformationen aus dem Magazin zu erfahren. Zudem ist ab sofort eine Anzeigenschaltung im Magazin möglich.

Teilen ist Schwerpunktthema

"Haben Sie sich schon einmal gefragt, was größer, stärker und intensiver wird, wenn wir es teilen?", fragt die Ehrenamtsbeauftragte der Landeshauptstadt und Herausgeberin, Ilona Liedel, in den einleitenden Worten der neuen Ausgabe. Daraus lässt sich ablesen, dass das Thema Teilen von Informationen, Kompetenzen, Räumen, Sachen und Zeit ein Schwerpunkt in dem ehrenamtlich hergestellten Heft ist.

Netzwerke sind eine Antwort darauf, dass durch Teilen etwas größer werden kann. Die Quartiersarbeit von Dr. Brigitte Reiser, sie ist auf dem Titelbild zu sehen, oder das soeben entstehende "House of Resources" (Forum der Kulturen) sind Beispiele für Netzwerke in der Stadt, die gesellschaftsrelevante Themen aufgreifen und durch Zusammenhalt und Austausch eine Antwort geben.

Einsatz für Kunst, Integration und eine offene Gesellschaft

Das Redaktionsteam wählte Werner Schretzmeier als Beispiel für das Engagement einer prominenten Persönlichkeit in Stuttgart aus. Ohne ihn wäre die Kulturlandschaft in der Schwabenmetropole nicht das, was sie jetzt ist. Über Schretzmeier kann man erfahren, dass er sich nicht nur für Kunst engagiert, sondern sich auch für Integration und eine offene Gesellschaft einsetzt.

Das aktuelle Heft benennt viele weitere Beispiele für freiwilliges Engagement und beschreibt sie in informativen Artikeln.

Zur aktuellen "W!N"

"W!N" Nummer 10 liegt ab Montag, 11. April, in Bezirksrathäusern, Bibliotheken, Krankenhäusern, Schulen, Unternehmen und vielen anderen ausgewählten Plätzen aus und kann kostenlos mitgenommen werden.

Ab sofort können Unternehmen und gemeinnützige Organisationen Anzeigen im Freiwilligenmagazin "W!N" schalten. Die Mediadaten sind bei der Freiwilligenagentur erhältlich.

Das Magazin "W!N" wird herausgegeben von "Danke!* Die Freiwilligenagentur Stuttgart", Geschäftsführerin Ilona Liedel, Nadlerstraße 4, Telefon 216-88288, freiwilligenagantur@stuttgart.de,

www.stuttgart.de/freiwilligenagentur, facebook-fwa@stuttgart.de.