Presse
  •  

Interims-Führungsteam im Klinikum Stuttgart ist nun komplett

06.04.2016 Aktuelles
Nach der Bestellung der Krankenhausleitung mit Reinhard Schimandl als Geschäftsführer und Antje Groß, Direktorin für Controlling und Finanzen, stehen jetzt auch die komplette interimistische Führungsstruktur und das Führungsteam im Klinikum Stuttgart fest. Das gab der Bürgermeister für Allgemeine Verwaltung und Krankenhäuser, Werner Wölfle, am Mittwoch, 6. April, gemeinsam mit der Krankenhausleitung bekannt.

Aus den Reihen des Klinikums konnten zwei Ärztliche Direktoren mit großer Expertise gewonnen werden, die die Medizinischen Zentren künftig gemeinsam mit der Krankenhausleitung koordinieren und steuern werden. Die Verantwortung teilen sich Prof. Dr. Hansjörg Bäzner, Ärztlicher Direktor der Neurologischen Klinik und Ärztlicher Zentrumsleiter des Neurozentrums, und Dr. Axel Enninger, Ärztlicher Direktor der Pädiatrie 5A (Rheumatologie, Gastroenterologie und Allgemeine Pädiatrie) und Ärztlicher Zentrumsleiter des Zentrums für Kinder-, Jugend- und Frauenmedizin. Aus den Reihen des Klinikums kommt auch Elvira Schneider, Pflegerische Zentrumsleiterin im Zentrum für Innere Medizin, die bislang bereits die Pflegerische Kompetenz in der Krankenhausleitung vertreten hat und dies im neuen Führungsteam auch fortführen wird. Der Krankenhausleitung sind die einzelnen Bereiche klar zugeordnet.

Interims-Führungsteam im Klinikum StuttgartDas Interims-Führungsteam im Klinikum Stuttgart: Reinhard Schimandl, Antje Groß, Hansjörg Bäzner, Elvira Schnieder und Axel Enninger (v.l.n.r.) Foto: Stadt Stuttgart / Horst Rudel

Kurze Entscheidungswege

So ist für die Zeit bis zur Entscheidung über eine grundsätzliche Neuorganisation der Krankenhausleitung sichergestellt, dass alle fachlichen Fragestellungen in Medizin und Pflege auf kurzem Entscheidungsweg kompetent und rasch bearbeitet werden. Insgesamt werden notwendige Abstimmungsprozesse und Entscheidungen von der Krankenhausleitung gemeinsam gesteuert.

Klinikum gut aufgestellt

Bürgermeister Werner Wölfle: "Das Klinikum Stuttgart steht vor großen Herausforderungen. Ich danke Prof. Bäzner, Dr. Enninger und Frau Schneider dafür, dass sie diese Verantwortung zusätzlich zu ihren Aufgabenbereichen übernehmen." Das städtische Klinikum sei mit dieser Entscheidung für die nächste Zeit gut aufgestellt. "Mit dem neuen Führungsteam und den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird das Klinikum Stuttgart als Krankenhaus der Maximalversorgung auch weiterhin eine optimale Patientenversorgung für Stuttgart und die Region anbieten", so Wölfle abschließend.