Presse
  •  

Samstagsvorlesung zur kulinarischen Thermodynamik

11.04.2016 Aktuelles
In der Reihe "Wissensforum Rathaus" referiert Professor Dr. André Thess am Samstag, 16. April, um 13 Uhr im Großen Sitzungssaal, drittes Obergeschoss des Rathauses, zum Thema "Kulinarische Thermodynamik".

Sind gusseiserne Bratpfannen besser als Alupfannen? Bei welcher Temperatur entsteht der beste Espresso? Wie funktioniert Schnapsbrennen? Die Kulinarische Thermodynamik ist die Lehre von den Stoff- und Energiewandlungsprozessen bei der Zubereitung von Speisen und Getränken und spielt eine wichtige Rolle bei der Beantwortung dieser Fragen.

Animieren zum Selbstkochen

Die Samstagsvorlesung vermittelt einen kleinen Einblick in das appetitanregende Wissensgebiet. Sie soll die Hörer zum Selbstkochen animieren und das Verständnis dafür vermitteln, wie Wärmespeicher für erneuerbare Energien funktionieren.