Presse
  •  

Früher als geplant: Taubenhaus steht jetzt auf Dach der Stadtkämmerei

13.04.2016 Aktuelles
Neues Zuhause für die Tauben: Seit Mittwoch, 13. April, steht das Taubenhaus der Rathaus-Garage auf dem Dach der Stadtkämmerei. Eine mobile Krananlage setzte das Taubenhaus auf das Gebäude in der Schmale Straße 11. Das Taubenhaus stand bis Mitte Februar auf der Rathausgarage, die momentan abgerissen wird.

In der vergangenen Woche wurde das Dach der Stadtkämmerei durch eine Fachfirma mittels einer Unterkonstruktion statisch für das 1,8 Tonnen schwere Taubenhaus ertüchtigt. Zudem wurde auf dem Dach ein Steg angebracht, der den Taubenwarten einen gefahrlosen Zugang zum Taubenschlag ermöglicht, um die Tiere zu füttern und das Taubenhaus zu reinigen.

Umzug Taubenhaus auf das Dach der StadtkämmereiDas 1,8 Tonnen schwere Taubenhaus steht jetzt auf dem Dach der Stadtkämmerei. Foto: Stadt Stuttgart / Jana Braun

"Tauben werden neuen Standort schnell wieder annehmen"

Um den Tauben so schnell wie möglich wieder das Taubenhaus zur Verfügung zu stellen, wurde zügig am Umzug des Taubenhauses gearbeitet. Der Bürgermeister für Recht, Sicherheit und Ordnung, Dr. Martin Schairer, sagte: "Ich bin allen Beteiligten dankbar, dass die Umsetzung jetzt schneller realisiert werden konnte als zunächst geplant."

Ursprünglich war die Umsetzung für Ende April vorgesehen. "Bereits seit dem Rückbau des Taubenhauses auf der Rathausgarage werden die Tauben mit der bisherigen Futtermenge auf dem Dach der Stadtkämmerei angefüttert. Mit dieser tierschutzrechtlich abgestimmten Maßnahme werden die Tauben den neuen Standort schnell wieder annehmen", so Bürgermeister Schairer weiter.

Population der standorttreuen Tiere kontrollieren

Die Taubenhäuser werden vom Tierschutzverein und der Stadt Stuttgart in Kooperation betrieben. Durch die Fütterung in den Taubenhäusern kann die Population der standorttreuen Tiere durch Austausch der auszubrütenden Eier kontrolliert werden. Zudem wird die Verschmutzung durch die Tiere verringert.