Presse
  •  

Ausstellungseröffnung BORDER ZONE/Grenzraum

14.04.2016 Kultur
Die Ausstellung BORDER ZONE/Grenzraum eröffnet Bürgermeister Werner Wölfle am Donnerstag, 21. April, um 19 Uhr im Erdgeschoss des Rathaus-Altbaus mit einer Vernissage.

Während des Wintersemesters 2015/16 entwickelten Studierende der Universität Stuttgart strategische Konzepte für eine informelle Siedlung mit 85.000 Einwohnern in "Los Laureles Canyon" in der Stadt Tijuana, Mexiko.

Studentische Rundgänge auf Anfrage

Die Ausstellung BORDER ZONE/Grenzraum porträtiert das untersuchte Gebiet und die Konflikte, die sich durch die Staatsgrenze zu den USA ergeben. Auf Anfrage werden studentische Rundgänge in deutscher, spanischer und englischer Sprache angeboten. Die Ausstellung dauert bis Freitag, 6. Mai.