Presse
  •  

Ausbildungsmesse "spot on job" im Rathaus

22.04.2016 Bildung
Zur Ausbildungsmesse "spot on job" mit mehr als 60 Ausbildungsberufen und Studiengängen lädt die Stadt Stuttgart am Freitag, 29. April, von 9 bis 15 Uhr im dritten Obergeschoss des Rathauses ein. Der Leiter des Haupt- und Personalamtes, Bernd Reichert, eröffnet die Messe um 9.30 Uhr im Großen Sitzungssaal, drittes Obergeschoss.

Welche Ausbildung passt zu mir? Welche dualen Studiengänge gibt es und wie laufen diese ab? Wie bewerbe ich mich und was erwartet mich bei einem Auswahlverfahren? Wie kann eine berufliche Entwicklung im öffentlichen Dienst aussehen? Diese Fragen beschäftigen Schulabgängerinnen und Schulabgänger auf ihrem Weg ins Berufsleben.

Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt

Die Landeshauptstadt lädt als einer der größten Arbeitgeber in der Region Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und Eltern ein, sich vor Ort im Rathaus über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt zu informieren.

Zahlreiche Ausbildungsberufe gibt es unter anderem im Tiefbauamt, beim Jugendamt, beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, im Klinikum sowie in zahlreichen anderen Ämtern und Eigenbetrieben. Auch der Flughafen und die Polizei sind mit ihrem umfangreichen Angebot vertreten.

16 unterschiedliche Institutionen

Was die Aussteller gemeinsam haben - es sind allesamt attraktive, moderne und sichere Ausbildungsbetriebe mit einer vielfältigen Berufswelt. Präsentiert werden auf der Messe, die zum vierten Mal von der Landeshauptstadt veranstaltet wird, 16 unterschiedliche Institutionen.

"Mit-mach-Stände" und gemeinsamer Stand der Azubis

Die Besucherinnen und Besucher bekommen nicht nur Informationen direkt von Auszubildenden und Ausbildern über die Betriebe und deren Ausbildungsgänge. Auch "Mach-mit-Stände" laden ein, praktisches Geschick zu beweisen und so einen ersten Eindruck vom Tätigkeitsfeld zu gewinnen. Ein gemeinsamer Stand der Azubis fordert mit verschiedenen Aktionen ganz besonders heraus. Auch Bewerbungsfotos können direkt vor Ort gemacht werden.

Weitere Informationen unter www.stuttgart.de/spotonobjob.