Presse
  •  

Die neue Saison "Bewegte Apotheke" startet ab Mai

25.04.2016 Sport
Mit dem Frühjahr starten Anfang Mai auch die städtischen Bewegungsprogramme in eine neue Saison. Neben dem Programm "Sport im Park", dessen Startschuss am Sonntag, 1. Mai, um 11 Uhr im Tal der Rosen auf dem Killesberg fällt, ist auch die kostenlose und unverbindliche Bewegungseinheit für ältere Menschen, die "Bewegte Apotheke", wieder mit von der Partie.

Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet ein aktivierender Stadtteilspaziergang oder ein etwas intensiveres Walking mit Gymnastikelementen. Angeleitet wird das Angebot durch eine Vertreterin aus den Stuttgarter Sportvereinen. Diese geht dabei auf das Interesse und die körperlicher Leistungsfähigkeit der Gruppe ein.

Neu in dieser Saison ist, dass an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der "Bewegten Apotheke" Schrittzähler verliehen werden. Denn 10.000 Schritte täglich haben nachweislich gesundheitsfördernde Effekte. Das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird gesenkt, mehr Bewegung wirkt sich positiv auf bestehende Erkrankungen aus und Gelenke und Knochen werden in Schwung gehalten.

Gemeinschaftskonzept ist ein Erfolg

Carolin Barz, die Koordinatorin des Angebots beim Amt für Sport und Bewegung, sieht neben den gesundheitlichen Faktoren vor allem das Gemeinschaftserlebnis als einen Erfolgsfaktor der "Bewegten Apotheke": "Sich in der Gruppe zu bewegen, das macht einfach mehr Spaß. Besonders für Bewegungsunerfahrene erleichtert das den Einstieg."

Das Bewegungsangebot ist ein leichter Einstieg für alle älteren Bürgerinnen und Bürger, die nach dem Winter wieder aktiv werden wollen und sich bisher wenig oder gar nicht bewegt haben. Das einstündige Angebot findet in acht Stadtbezirken im wöchentlichen Rhythmus statt. Es ist kostenlos und unverbindlich.

Die "Bewegte Apotheke" gibt es in Stuttgart seit 2013. Als Teil des städtischen Programms "Fit ab 50" möchte das Bewegungsangebot die Chancen regelmäßiger körperlicher Aktivität für ein bewegtes und damit gesundes Altern nutzen. Im Zentrum steht nicht der Leistungsgedanke, sondern die Freude an der Bewegung.

Termine und Treffpunkte

In Kooperation mit dem Amt für Sport und Bewegung, dem Sportkreis Stuttgart und den Stuttgarter Sportvereinen unterstützen in der neuen Saison elf Apotheken den aktiven Lebensstil älterer Menschen. Innere Stadtbezirke: Bewegte Nordbahnhof-Apotheke in Zusammenarbeit mit dem TV Cannstatt, mittwochs, 15 bis 16 Uhr, Treffpunkt vor der Nordbahnhofapotheke; Bewegte Engel-Apotheke in Stuttgart-West in Zusammenarbeit mit dem SV Heslach, dienstags, 16 bis 17 Uhr, Treffpunkt vor der Engel-Apotheke; Bad Cannstatt: Bewegte Sophien-Apotheke in Bad Cannstatt-Hallschlag in Zusammenarbeit mit dem TB Cannstatt, montags, 10.30 bis 11.30 Uhr, Treffpunkt vor der Sophienapotheke; Begleitet Bewegen in Zusammenarbeit mit dem Sportkreis Stuttgart, freitags, 10 bis 11 Uhr, Treffpunkt am "DRK-Haus am Sommerrain"; Botnang: Bewegte Schubert Apotheke gemeinsam mit Apotheke Botnang in Zusammenarbeit mit der SKG Botnang, mittwochs, 10 bis 11 Uhr, Treffpunkt vor der Schubert Apotheke, der Stadtteilspaziergang endet vor der Botnang Apotheke; Mühlhausen: Bewegte Mönchfeld Apotheke in Mühlhausen-Mönchfeld in Zusammenarbeit mit dem TV Cannstatt, mittwochs, 9.15 bis 10.15 Uhr, Treffpunkt vor der Mönchfeld Apotheke; Bewegte Neugereut-Apotheke in Zusammenarbeit mit dem TSV Steinhaldenfeld, mittwochs, 17.30 bis 18.30 Uhr, Treffpunkt vor der Neugereut-Apotheke im Einkaufszentrum; Untertürkheim: Bewegte Wirtemberg-Apotheke in Zusammenarbeit mit dem TB Untertürkheim, ab 30. Mai, montags, 16.30 bis 17.30 Uhr, Treffpunkt vor der Wirtemberg-Apotheke; Weilimdorf: Bewegte Giebel Apotheke in Weilimdorf-Giebel in Zusammenarbeit mit dem TSV Weilimdorf, dienstags, 10 bis 11 Uhr, Treffpunkt vor der Giebel Apotheke; Zuffenhausen: Bewegte Hirsch-Apotheke in Zusammenarbeit mit dem SSV Zuffenhausen, ab 9. Mai, montags, 16 bis 17 Uhr, Treffpunkt vor der Hirsch-Apotheke; Bewegte Apotheke im Romeo in Zuffenhausen-Rot in Zusammenarbeit mit dem TV Cannstatt, montags, 16.30 bis 17.30 Uhr, Treffpunkt vor der Apotheke im Romeo.