Presse
  •  

Stellplätze auf dem P+R-Gelände Obertürkheim

01.06.2016 Verkehr/Mobilität
Nach der Einrichtung des Interims-ZOB in Obertürkheim sind bislang 162 P+R-Stellplätze ausgewiesen worden. Diese Stellplätze stehen ausschließlich den Personen zur Verfügung, die ihre Fahrt anschließend mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortsetzen.

Am 11. Mai wurde der Interims-ZOB in Obertürkheim geschlossen, da der neue Stuttgart Airport Busterminal (SAB) am Stuttgarter Flughafen in Betrieb ging. Seitdem führt die Firma Ed. Züblin AG Umbau- und Rückbauarbeiten auf dem Gelände durch. Im Auftrag der Stadt erstellt das Unternehmen für die Dauer von fünf Jahren einen Neubau von Flüchtlingsunterkünften in Systembauweise mit einer Kapazität von insgesamt 243 Unterkunftsplätzen auf der Fläche des ehemaligen Interims-ZOB und auf einer Teilfläche des P+R-Geländes.

Nach der voraussichtlichen Baufertigstellung im Oktober oder November dieses Jahres werden mindestens etwa 130 Stellplätze dem P+R-Verkehr wieder zur Verfügung stehen. Bedingt durch den jetzigen Rückbau auf der Fläche des ehemaligen Interims-ZOB und durch den Umbau der bestehenden P+R-Plätze stehen bis dahin zeitlich gestaffelt zwischen 75 und 90 P+R-Stellplätze bei optimaler Geländeausnutzung und Neugestaltung der Stellplatzflächen zur Verfügung.