Presse
  •  

Keine eigenständige Busspur zur Feinstaub-Saison ab Oktober 2016

10.06.2016 Aktuelles
Zu den Presseberichten von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten vom 10. Juni 2016 bezüglich der Prüfung einer Busspur auf der B14 in Stuttgart erklärt die Landeshauptstadt am Freitag, 10. Juni: Zur weiteren Verbesserung der Luftsituation in Stuttgart und zur Weiterentwicklung des Feinstaub-Alarms werden gegenwärtig eine Vielzahl von Themen und Optionen beraten und geprüft, darunter auch verkehrliche Maßnahmen. Anders als in den genannten Artikeln dargestellt, bezieht sich die Prüfung der Einrichtung einer eigenständigen Busspur auf der Cannstatter Straße / B14 nicht auf die nächste Feinstaub-Saison ab Herbst 2016. Die Busspur ist - einen positiven Ausgang der Prüfung vorausgesetzt - frühestens ab Anfang 2018 eine Option.