Presse
  •  

Aktionstag mit zwei neuen Sport-im-Park-Angeboten auf dem "WasenSportSommer"

04.07.2016 Sport
Der "WasenSportSommer" ist ein offener und kostenloser Trendsportpark auf dem Cannstatter Wasen. Vollkommen individuell und nach eigenem Zeitplan lassen sich dort verschiedene Sportarten betreiben. Bei einem Aktionstag am Samstag, 9. Juli, von 11 bis 17 Uhr können auf der rund 3.000 Quadratmeter großen Bewegungsfläche unter der Federführung des Amts für Sport und Bewegung Besucher wieder zahlreiche Sportgeräte ausprobieren und Tipps von fachkundigem Personal bekommen.

Zudem gibt es außer den bislang acht Sportangeboten zwei neue zu entdecken: die Kampfkunst "Pekiti Tirsia Kali" sowie "Stuttgart tanzt!", jeweils an jedem Freitag mit sportlichem Kontrastprogramm.

"Der 'WasenSportSommer' kommt sehr gut an", sagt der Leiter des Amts für Sport und Bewegung, Günther Kuhnigk, "viele Schulen nutzen das Angebot vormittags als Aktivausflug, abends und am Wochenende kommen Kinder, Jugendliche und Familien auf unseren Trendsportpark. Aktuell haben wir rund 200 Besucher pro Tag." Das Konzept des "WasenSportSommers" setzt auf den Individualsport.

Über 15 Sportarten entdecken und "cool" bleiben

Wie bei einem Bolzplatz oder Spielplatz müssen die Sportler normalerweise auch auf den "WasenSportSommer" ihre Bälle und Sportgeräte selbst mitbringen. Nicht so am Aktionstag: Beachvolleybälle, BMX-Räder, ein Dirt-Bike, Tennis-, Tischtennis- und Speedmintonschläger, Basketbälle, Frisbees und vieles mehr können die Besucherinnen und Besucher des Trendportparks ausleihen und vor Ort nutzen. Zudem steht fachkundiges Personal zur Einweisung bereit. Insgesamt können über 15 Sportarten entdeckt werden. Sollte es heiß werden, sorgt eine Wasseraktion dafür, dass die Teilnehmer "cool" bleiben.

Zwei neue Sport-im-Park-Angebote

Am 1. Juli sind auf dem "WasenSportSommmer" zwei neue Angebote gestartet. Das erste, Pekiti Tirsia Kali, ist eine Stilrichtung der Kampfkunst Kali und eine Mischung aus Selbstverteidigung und Functional Fitness. Bis zum 4. September kann man jeden Freitag von 19 bis 21 Uhr den traditionellen philippinischen Kampf- und Bewegungssport erlernen. Umgesetzt wird das Angebot vom Verein Kali Stuttgart. "Ziel ist, dass man sich in Notsituationen erfolgreich gegen Angreifer wehren kann", erklärt Übungsleiter Matthias Geertsema. Der Schnupperkurs auf dem "WasenSportSommer" ist unabhängig von Alter oder Geschlecht für jeden geeignet.

Das zweite neue Angebot "Stuttgart tanzt!" stellt jede Woche einen neuen Tanz vor. Bis zum 26. August besteht die Möglichkeit, von Bollywood-Style über Bauchtanz bis hin zur Salsa eine breite Palette an Tänzen kennenzulernen. Das Angebot findet ebenfalls freitags von 18.30 bis 19.30 Uhr statt. Zu Beginn jeder Stunde werden zunächst die Grundschritte vermittelt, ehe man eine kleine, einfache Choreografie einstudiert. Um das Tanzvergnügen genießen zu können, empfiehlt sich bequemes Schuhwerk.

Wer am Aktionstag mit dem Fahrrad anreist, hat sein Sportgerät für den Fahrrad-Skill-Parcours und den Pumptrack gleich dabei. Der "WasenSportSommer" ist noch bis zum 4. September geöffnet. Weitere Informationen: www.stuttgart.de/wasensportsommer.