Presse
  •  

Ideen für die Villa Berg - Auftakt zur offenen Bürgerbeteiligung

Der Wunsch nach einer öffentlichen Nutzung der Villa Berg wird schon seit langem formuliert. Besonders die Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Stöckach und Berg, aber auch die Initiative Occupy-Villa-Berg machten sich dafür stark.

Im April 2014 wurde das Areal der Villa Berg in das laufende Sanierungsgebiet am Stöckach integriert. Im Januar 2016 hat die Stadt die denkmalgeschützte Landhausvilla erworben. Am 23. April endete dort der Dornröschenschlaf. OB Kuhn hatte zum Tag der offenen Tür geladen und den Bürgern einen Blick in das Innere des Gebäudes ermöglicht. In einer offenen Bürgerbeteiligung können diese nun ihre Ideen und Vorschläge für eine künftige Nutzung einbringen.

Die Bürgerbeteiligung Villa Berg startet am Mittwoch, 20. Juli, um 19 Uhr, mit einer Auftaktveranstaltung in der Aula der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule, Sickstraße 165. Bereits ab 18 Uhr ist im Eingangsbereich der Aula die Planungsgalerie mit vielfältigen Informationen zum Projekt für Besucher geöffnet.

Zu Beginn führt Oberbürgermeister Fritz Kuhn in die Beteiligung ein. Die mit der Untersuchung der Bausubstanz beauftragten Ingenieure von Arcadis präsentieren ihre Ergebnisse. Die Perspektive des Denkmalschutzes wird Prof. Dr. Claus Wolf, Leiter des Landesamts für Denkmalpflege, darlegen. Im zweiten Teil der Veranstaltung wird in Themengruppen an Konzepten gearbeitet. Die Veranstaltung endet gegen 22 Uhr.

Der Auftakt der Bürgerbeteiligung und auch die nachfolgenden Workshops werden in einer Projektgruppe von interessierten Bürgern vorbereitet. Im Auftrag des Amts für Stadtplanung und Stadterneuerung moderiert DIALOG BASIS den Prozess der Bürgerbeteiligung. Das Tübinger Büro ist eine unabhängige Organisation für Bürgerbeteiligung und Stakeholder-Dialoge. Die Moderatoren begleiten seit 20 Jahren Dialoge zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Bürgerschaft.

Die nachfolgenden Workshops werden am 14. September und am 20. Oktober abgehalten. Die Abschlussveranstaltung ist am 7. Dezember. Alle Termine und Zwischenergebnisse werden auf www.stuttgart-meine-stadt.de/villa-berg kommuniziert.

Vorabinformationen erteilen im Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung Astrid Schmelzer, Telefon 216-20324, und Martin Holch, Telefon 216-20315.