Presse
  •  

Endspurt beim Umweltpreis 2016

18.07.2016 Umwelt
Der Einsendeschluss für die Teilnahme am Umweltpreis 2016 rückt näher. Noch bis zum Sonntag, 31. Juli, können alle Stuttgarter Energiewender ihre Projekte und Maßnahmen rund um das Thema Energie bei der Landeshauptstadt einreichen.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn ermutigt alle Stuttgarterinnen und Stuttgarter zum mitmachen: "Werden Sie zu Energie-Botschaftern und zeigen Sie mit Ihren vorbildlichen Projekten, was jeder Einzelne zur Energiewende in Stuttgart beitragen kann."

Neben Einzelpersonen können am Umweltpreis auch Unternehmen, Gruppierungen sowie Schulen und Jugendeinrichtungen teilnehmen. Dazu sind lediglich eine kurze Beschreibung des Projekts oder der Maßnahme sowie ein Bild notwendig. Mitmachen lohnt sich, denn in jeder der vier Kategorien winkt ein Preisgeld von bis zu 1000 Euro.

Die Preisverleihung findet im Oktober im Stuttgarter Rathaus statt. Im Anschluss werden die prämierten Projekte dort ausgestellt.

Teilnehmer reichen ihre Beschreibungen per E-Mail an umweltpreis@stuttgart.de ein.

Kontakt: Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Philipp Wenzel, Gaisburgstraße 4, Telefon 216-88088. Weitere Informationen unter www.stuttgart.de/umweltpreis .