Presse
  •  

Ehemaliger Kämmerei-Leiter Hans Stradinger feiert seinen 75. Geburtstag

11.08.2016 Personalien
Hans Stradinger, ehemaliger Amtsleiter der Stadtkämmerei der Landeshauptstadt Stuttgart, feiert am Samstag, 20. August, seinen 75. Geburtstag.

Hans Stradinger blickt auf eine lange und erfolgreiche Dienstzeit bei der Stadt zurück. Nach Tätigkeiten in verschiedenen städtischen Ämtern absolvierte er 1966 die Prüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst. Danach arbeitete er ein Jahr im Bezirksamt Stammheim.

Im Jahr 1967 begann Stradinger seine Karriere bei der Stadtkämmerei, anfangs als Sachbearbeiter, danach als Stellvertreter des Abteilungsleiters und später als Leiter der Haushaltsabteilung. Im Mai 1997 wählte ihn der Gemeinderat mit großer Mehrheit zum Leiter der Stadtkämmerei. Dieses Amt füllte er bis zu seiner Versetzung in den Ruhestand Ende August 2006 aus.


Hans Stradinger hat in den vielen Jahrzehnten seines Wirkens in verantwortungsvollen Positionen das Haushalts- und Finanzwesen der Stadt entscheidend mitgeprägt und weiterentwickelt. Die wechselhafte Finanzlage der Stadt unter anderem bei der Gewerbesteuer zu Beginn der neunziger Jahre machte Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung unausweichlich, die wieder zu einer Verbesserung führten.

Weitere wichtige Herausforderungen waren die flächendeckende Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung, die Euro-Umstellung, vielfältige Aufgabenstellungen im Beteiligungsmanagement sowie der Umbau der Stadtkämmerei zu einem modernen und bürgerorientierten Dienstleistungsbetrieb. Ein Schwerpunkt am Ende von Stradingers Laufbahn lag auf den Vorbereitungen für die Umstellung des Finanzwesens auf die D
oppelte Buchführung in Konten (Doppik).

Hans Stradinger hat sich in seinen 50 Dienstjahren für die Stadt als Mann mit hervorragenden Fachkenntnissen, ausgeprägtem wirtschaftlichen Verständnis und sicherem Urteil erwiesen. Als versierter Fachmann hat er sich in dieser Zeit auch viele Jahre als Dozent in der städtischen Ausbildung engagiert.

Sein Rat war bei den Mitgliedern des Gemeinderats, in der Bürgermeisterrunde, in anderen Gremien sowie bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr geschätzt. Darüber hinaus war Stradinger als Vertreter der Landeshauptstadt in den Fachgremien beim Deutschen Städtetag und beim Städtetag Baden-Württemberg aktiv.