Presse
  •  

Workshop im Rahmen der Bürgerbeteiligung Villa Berg

07.09.2016 Aktuelles
Zum ersten Workshop im Rahmen der Bürgerbeteiligung Villa Berg am Mittwoch, 14. September, um 19 Uhr in der Aula der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule, Sickstraße 165, sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, das Nutzungskonzept weiter mitzuentwickeln. Einlass ist um 18.30 Uhr.

Zur Begrüßung sprechen Matthias Bertram vom Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung sowie Dr. Antje Grobe von Dialog Basis, die die Bürgerbeteiligung moderiert. In dem Workshop wird an den Themen Kultur, Austausch und Begegnung, sowie Park und Bewegung gearbeitet. Es sollen Konzeptideen vertieft und deren Umsetzbarkeit geprüft werden.

Die Teilnahme am Workshop ist offen für alle, ausdrücklich auch für Interessierte, die an der Auftaktveranstaltung nicht teilgenommen haben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum Auftakt der Bürgerbeteiligung am 20. Juli unterstrich Oberbürgermeister Fritz Kuhn den Wunsch, dass Villa und Park als Ensemble ihr Potenzial entfalten und mit einem anspruchsvollen Konzept in Stadt und Region Strahlkraft entwickeln können. Zudem sollen sie der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Die zahlreichen Besucher brachten Wünsche und Anregungen mit, die in den weiteren Beteiligungsprozess aufgenommen und strukturiert wurden. Viele Ideen und Nutzungsvorschläge waren bereits in der Vergangenheit gesammelt worden. Die Moderatoren von
Dialog Basis haben das umfangreiche Material geordnet und zusammen mit der Projektgruppe Villa Berg für den ersten Workshop aufbereitet.

Im zweiten Workshop am 20. Oktober sollen Varianten und Szenarien konkreter ausgearbeitet werden. In der Abschlussveranstaltung der informellen Bürgerbeteiligung am 7. Dezember soll dann ein Nutzungskonzept vorgestellt sowie eine von mehreren möglichen Varianten priorisiert werden. Die Entscheidung über die Zukunft der Villa Berg trifft der Gemeinderat.

Vorabinformationen erteilen im Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung Astrid Schmelzer, Telefon 216-20324, und Martin Holch, Telefon 216-20315. Alle Termine und Zwischenergebnisse werden auf www.stuttgart-meine-stadt.de/villa-berg veröffentlicht.