Presse
  •  

"Mehr Bewegung Schritt für Schritt" - Schrittzähler-Aktionswochen in Neugereut und Dürrlewang

16.09.2016 Aktuelles
Im Oktober und November ruft das Amt für Sport und Bewegung in Kooperation mit dem Gesundheitsamt und dem Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung die Schrittzähler-Aktionswochen "Mehr Bewegung Schritt für Schritt" in Neugereut und Dürrlewang aus.

Die Aktion will Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen des "fit ab 50"-Programms motivieren, so viele Schritte am Tag zu gehen wie möglich. 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Schrittzähler, um ihre zurückgelegten Schritte zu erfassen. Sie sollen so für einen aktiveren Lebensstil sensibilisiert werden und ein Gefühl für die individuelle Aktivität entwickeln. Den Teilnehmern winken attraktive Preise, wie beispielsweise Eintrittskarten ins Mineralbad Leuze, in Abo-Konzerte der Stuttgarter Philharmoniker oder Nordic-Walking-Stöcke, Amtsblattabonnements und Stadtführungen in Stuttgart.

Aktionstage und Bewegungstreffs

Auftakt für die vier Aktionswochen ist in den beiden Stadtteilen jeweils ein Aktionstag zum Thema "gesundes Altern". In Neugereut fällt der Startschuss mit dem "Markt der schönen Angebote" am Samstag, 24. September. In Dürrlewang beginnen die Schrittzähler-Wochen am Samstag, 8. Oktober, mit dem Aktionstag "Gesund älter werden in Dürrlewang". Interessierte können sich vor Ort für eine Teilnahme registrieren und dann insgesamt 30 Tage ihre zurückgelegten Schritte in einem Bewegungstagebuch dokumentieren. Dafür erhalten sie einen Schrittzähler, den sie auch nach der Aktion behalten dürfen. Nach dem Aktionszeitraum geben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis spätestens 15. November ihre Bewegungstagebücher im lokalen Stadtteilbüro oder beim Amt für Sport und Bewegung ab. Dabei ist es egal, ob diese die empfohlenen 10.000 Schritte pro Tag am Ende geschafft haben - allein die Teilnahme und das tägliche "Schritte zählen" genügen, um an der Verlosung der Preise teilzunehmen.

In beiden Stadtteilen werden während des Aktionszeitraums begleitende Bewegungstreffs angeboten, um gemeinsam Schritte für den Stadtbezirk zu sammeln. Am Ende des Aktionszeitraums steht dann auch fest, welcher der beiden teilnehmenden Stadtteile mehr Schritte gesammelt hat.

Hintergründe

10.000 Schritte am Tag haben nachweislich gesundheitswirksame Effekte, insbesondere auf das Herz-Kreislauf-System und senken damit das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt. Zudem wirken sich 10.000 Schritte pro Tag positiv auf das Körpergewicht und vorhandene chronische Erkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes aus.

Die Stadt Stuttgart hat beim Bundeswettbewerb der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit dem Titel "Gesund älter werden in der Kommune - bewegt und mobil" den zweiten Platz belegt. Mit einem Teil des Preisgeldes werden die Schrittzähler-Aktionswochen unterstützt.

Weitere Informationen sind beim Amt für Sport und Bewegung, Carolin Barz, Telefon 216-59812, E-Mail carolin.barz@stuttgart.de sowie unter www.stuttgart.de/fit-ab-50 erhältlich.