Presse
  •  

Deutsche Meisterschaften im Eiskunstlaufen 2019 nach Stuttgart vergeben

20.09.2016 Sport
Die Deutschen Meisterschaften im Eiskunstlaufen 2019 finden im Dezember 2018 in der Landeshauptstadt Stuttgart statt. Austragungsort ist, wie bei der DM 2015, die "Eiswelt Stuttgart" im Sportgebiet Waldau.

"Wir haben 2015 mit den erstmals in Stuttgart ausgetragenen Deutschen Meisterschaften im Eiskunstlaufen sehr gute Erfahrungen gemacht. Deshalb hat das DEU-Präsidium Stuttgart die Option angeboten, die DM Eiskunstlaufen 2019 auszurichten", erklärte Dieter Hillebrand, der Präsident der Deutschen Eislauf-Union (DEU).

Dritte Deutsche Meisterschaft in schneller Folge

"Eiskunstlaufen hat in der Sportstadt Stuttgart große Tradition und die DM Eiskunstlaufen 2015 waren ein sportliches Highlight für die Landeshauptstadt. Darum haben der Eissport-Verband Baden-Württemberg und die Landeshauptstadt Stuttgart gerne das Angebot angenommen, die DM 2019 wieder in Stuttgart auszurichten", sagte der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer. Nach den Deutschen Meisterschaften im Eisstockschießen für Mixed-Mannschaften im März 2016 sind die Deutschen Meisterschaften im Eiskunstlaufen 2019 die dritten nationalen Titelkämpfe auf Eis in schneller Folge in der Landeshauptstadt. "Drei Deutsche Meisterschaften auf Eis in so kurzer Zeit machen Lust auf mehr", ergänzte Schairer.

Der Eissport-Verband Baden-Württemberg (EBW) freut sich auf die mit der Veranstaltung verbundenen Aufgaben. "Mit der Landeshauptstadt Stuttgart haben wir einen starken Partner an unserer Seite und werden dem deutschen Spitzensport erneut eine große Bühne bieten", so EBW-Präsident Lutz Pauels.

Der genaue Termin für die Meisterschaften wird von der DEU Mitte 2017 festgelegt.