Presse
  •  

Bürgermeisterin Isabel Fezer empfängt Bundespreisträger "Jugend musiziert"

22.09.2016 Kultur
Im Rahmen eines feierlichen Empfangs im großen Sitzungssaal des Rathauses ehrt Isabel Fezer, Bürgermeisterin für Jugend und Bildung, am Dienstag, 27. September, 17 Uhr die Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbes "Jugend musiziert" auf Bundesebene sowie die Preisträgerinnen und Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe der Stuttgarter Musikschule.

Der 53. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" fand in diesem Jahr in Kassel statt. Seit Einführung des Wettbewerbs 1963 beteiligen sich Schülerinnen und Schüler der Stuttgarter Musikschule sehr erfolgreich und auf höchstem Niveau.

Eine der erfolgreichsten Musikschulen Deutschlands

Insgesamt haben in diesem Jahr 68 Schülerinnen und Schüler auf Bundesebene des Wettbewerbs "Jugend musiziert" teilgenommen. Davon konnten 59 einen Bundespreis erzielen: 21 Teilnehmer erhielten einen ersten, 22 einen zweiten und 16 einen dritten Preis.

Darüber hinaus erspielten sich weitere junge Musikschülerinnen und Musikschüler zahlreiche Preise anderer nationaler und internationaler Wettbewerbe. Damit zählt die Stuttgarter Musikschule zu den erfolgreichsten Musikschulen in Deutschland.