Presse
  •  

Ehemaliger Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Hans-Christian Benöhr wird 80 Jahre alt

30.09.2016 Personalien
Prof. Dr. Hans-Christian Benöhr, ehemaliger Ärztlicher Direktor der Medizinischen Klinik 1 am Bürgerhospital, feiert am Samstag, 8. Oktober, seinen 80. Geburtstag.

Nach Tätigkeiten an den Universitätskliniken Marburg, Gießen und Tübingen wurde Benöhr 1983 als Ärztlicher Direktor an das Bürgerhospital berufen. Benöhr hat als Arzt, Wissenschaftler und Hochschullehrer die Medizinische Klinik 1 des Bürgerhospitals zu ihrem weit über die Region hinaus anerkannten Leistungsstandard geführt, was besonders für die Schwerpunkte Hämatologie und Onkologie gilt. Neuerungen der vergangenen Jahre, die wesentlich seinem Engagement zu verdanken sind, waren die Einrichtung einer onkologischen Spezialstation, die Eröffnung einer hämatologisch-onkologischen Tagesklinik und die Schaffung einer zertifizierten Einrichtung für Knochenmark-Stammzelltransplantationen.

Prof. Benöhr war in seiner langjährigen Tätigkeit auch Stellvertreter des Ersten Ärztlichen Direktors und damit Mitglied der Krankenhausbetriebsleitung des Bürgerhospitals und der Gesamtbetriebsleitung des Klinikums Stuttgart, Leiter der Tollwutschutzbehandlungsstelle, Ärztlicher Leiter der Krankenpflegeschule, turnusmäßiger Geschäftsführer des Zentrums für Innere Medizin am Bürgerhospital und Vorsitzender der Rheumaliga Stuttgart. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Publikationen. Ein großes Anliegen war Prof. Benöhr die umfassende Aufklärung von Patienten und medizinischen Laien, wozu er Kurse und Vorträge anbot.

2001 wurde Prof. Benöhr in den Ruhestand verabschiedet.