Presse
  •  

Rekordsaison bei "Sport im Park" - Über 17.000 Teilnehmer erlebten aktiven Sommer

19.10.2016 Aktuelles
Für die Saison 2016 verzeichnet das kostenlose und unverbindliche Bewegungsangebot "Sport im Park" wieder einen neuen Teilnehmerrekord. Mehr als 17.000 Stuttgarterinnen und Stuttgarter nutzten von Mai bis September die Gelegenheit, an einem von über 50 Bewegungsangeboten pro Woche teilzunehmen. Dies ist eine Steigerung von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2015 waren rund 15.000 Stuttgarter bei Sport im Park aktiv.
Sport im ParkMehr als 17.000 Stuttgarterinnen und Stuttgarter nutzten von Mai bis September die Bewegungsangebote von 'Sport im Park'. Foto: Thomas Wagner
"Der erneute Teilnehmerrekord spricht für die große Attraktivität des Konzepts von 'Sport im Park' wie auch für die qualitativ hochwertige Arbeit der Übungsleiter der umsetzenden Sportvereine und freien Sportanbieter", sagt Günther Kuhnigk, Leiter des Amts für Sport und Bewegung.

Einen Schwerpunkt setzte das Kooperationsprojekt des Sportkreises Stuttgart und des Amts für Sport und Bewegung in der vergangenen Saison mit 26 Sportangeboten, die ab oder nach 17 Uhr stattfanden. "Die After-Work-Angebote waren stark nachgefragt. Das zeigt, dass die Berufstätigen gerne aktiv in den Feierabend starten", erklärt Kuhnigk. "Auch 2017 werden wir versuchen, einen großen Teil der Angebote After Work starten zu lassen", so Kuhnigk.

Weitere Informationen zu "Sport im Park" erteilt das Amt für Sport und Bewegung, Sören Otto, Telefon 216-59810, sowie unter www.stuttgart.de/sportimpark.